dpa-AFX Compact

Aktien Frankfurt Ausblick: Nach Rekordhoch insgesamt maue Börsenwoche

23.04.2021 um 08:13 Uhr

FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach einer zweitägigen Erholung zeichnen sich am deutschen Aktienmarkt am Freitag wieder Kursverluste ab. Der X-Dax als Indikator für den Leitindex Dax signalisierte knapp eine Stunde vor dem Start des Xetra-Handels ein Minus von 0,35 Prozent auf 15 267 Punkte. Für die Börsenwoche, die mit einem Rekordhoch des Dax begonnen hatte, deutet sich damit ein Verlust von gut einem Prozent an. Die vergangenen Tage waren von Schwankungen geprägt.

Am Freitagmorgen sind die Vorgaben teils negativ: In den USA hatten Pläne des US-Präsidenten Joe Biden für eine höhere Besteuerung vermögender Amerikaner die Kurse belastet. Der technologielastige Nasdaq 100 war vorübergehend auf den tiefsten Stand seit zwei Wochen gefallen. In Asien hatten die wichtigsten Börsen keine einheitliche Richtung gezeigt. Im Blick stehen zum Wochenausklang Stimmungsdaten aus der Industrie und dem Dienstleistungssektor der Eurozone.

Im vorbörslichen Handel auf Tradegate legten die Aktien von Daimler um 0,7 Prozent zu. Die Stuttgarter wollen im Geschäft mit Autos und kleinen Nutzfahrzeugen in diesem Jahr profitabler werden.

Unter den Nebenwerten stiegen Vossloh um gut zwei Prozent. Die Deutsche Bank riet Anlegern dazu, die Aktien des Herstellers von Bahn- und Schienentechnik zu kaufen./bek/jha/

Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung