dpa-AFX Compact

AKTIE IM FOKUS: Lufthansa zunächst tiefer - Händler: 'Kapitalerhöhung nicht neu'

11.05.2021 um 08:41 Uhr

FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach Kreise-Meldungen über eine angepeilte Kapitalerhöhung haben die Papiere der Lufthansa am Dienstag vorbörslich zunächst nachgegeben. Sie verloren auf Tradegate in einem trüben Umfeld 1,7 Prozent zum Xetra-Schluss.

Da die Aktionäre der Fluggesellschaft bereits in der vergangenen Woche dem Unternehmen grünes Licht für eine Aufstockung des Kapitals von bis zu 5,5 Milliarden Euro gegeben hätten, sei die Nachricht nun allerdings nicht mehr allzu überraschend, sagte ein Händler am Morgen. Er rechnet deswegen nicht mit einer anhaltenden Belastung für den Kurs./ajx/jha

Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung