dpa-AFX Compact

Frankreich bringt neues EU-Investitionsprogramm ins Gespräch

11.05.2021 um 08:44 Uhr

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Der französische Finanzminister Bruno Le Maire hat zusätzlich zum beschlossenen Corona-Aufbauprogramm für den Herbst einen großen europäischen Investitionsplan ins Gespräch gebracht. Über dieses Thema rede er bereits mit Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) und Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU), sagte Le Maire am Montagabend in Brüssel.

"Die Frage ist, ob nicht nach der Sommerpause ein Investitionsplan nötig ist", sagte er. "Tun wir genug, um in die Zukunft zu investieren?" Er nannte zum Beispiel Universitäten und industrielle Innovationen, aber auch die europäische Produktion von Schlüsseltechnologie wie Halbleiter.

Wie das Programm genau aussehen soll, welchen Umfang es hätte und wie es finanziert werden soll, sagte Le Maire noch nicht. Klar sei aber, dass der grüne Wandel der Wirtschaft und die Produktion ohne Kohlendioxid sehr viel teurer werde, als manche annähmen. Zum Beispiel in Wasserstofftechnologie müssten Dutzende Milliarden fließen. "Die Dekarbonisierung unserer Industrie ist eine der großen strategischen Herausforderungen, das ist sehr teuer", sagte Le Maire.

Die 27 EU-Staaten hatten sich im Sommer 2020 auf ein Corona-Aufbauprogramm im Umfang von 750 Milliarden Euro geeinigt, das über EU-Schulden finanziert werden soll. Frankreich kritisiert, dass die Hilfen immer noch nicht angelaufen sind. Dafür ist unter anderem die Ratifizierung des Haushaltsbeschlusses in allen 27 Staaten nötig. Diese ist noch nicht abgeschlossen./vsr/DP/jha

Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung