dpa-AFX Compact

EU-Kommission präsentiert ihre Frühjahrs-Konjunkturprognose

12.05.2021 um 05:50 Uhr

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Die EU-Kommission präsentiert am Mittwoch (11.00 Uhr) ihre Frühjahrs-Konjunkturprognose. Mit Blick auf wachsende Impfraten und Öffnungsschritte in der Corona-Pandemie werden positive Aussichten für die Eurozone und die Europäische Union insgesamt erwartet.

In ihrer Prognose Mitte Februar hatte die Brüsseler Behörde die Rückkehr zu Wachstum ab dem Frühling vorhergesagt. Damals hieß es, die Wirtschaftsleistung in der Eurozone werde in diesem Jahr um 3,8 Prozent steigen, in der EU insgesamt um 3,7 Prozent. 2022 sollten es nach der damaligen Prognose 3,8 Prozent Wachstum in den 19 Euro-Staaten und 3,9 Prozent in den 27 EU-Staaten insgesamt sein.

In den vergangenen Tagen meldete unter anderem die deutsche Industrie wachsenden Optimismus. Die Europäische Zentralbank sieht die Wirtschaft im Euroraum am Wendepunkt zu raschem Wachstum, wie Chefvolkswirt Philip R. Lane der französischen Zeitung "Le Monde" sagte.

Die neue Prognose ist für die EU auch Grundlage für die anstehende politische Entscheidung, wann sie ihre Schulden- und Defizitregeln wieder in Kraft setzt - höchstens 3 Prozent Haushaltsdefizit und 60 Prozent Schuldenquote gemessen am Bruttoinlandsprodukt. Die EU-Kommission plädierte im März dafür, auch 2022 die in der Pandemie beschlossenen Aussetzung der Regeln beizubehalten./vsr/DP/zb

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung