dpa-AFX Compact

Regierungsbericht: Kaum Aufstiegsmöglichkeiten für Arme

12.05.2021 um 12:25 Uhr

BERLIN (dpa-AFX) - Die Armut in Deutschland hat sich in den vergangenen Jahrzehnten verfestigt. Das geht aus dem sechsten Armuts- und Reichtumsbericht hervor, der am Mittwoch das Kabinett passiert hat. Für Langzeitarbeitslose und Menschen in prekären Jobs gebe es zu wenige Aufstiegsmöglichkeiten, sagte Bundessozialminister Hubertus Heil (SPD) am Mittwoch in Berlin. Positiv gewirkt habe allerdings der gesetzliche Mindestlohn: Bei den Beschäftigten im untersten Einkommensbereich seien die Stundenlöhne überdurchschnittlich stark gestiegen. Der Armuts- und Reichtumsbericht wird alle vier Jahre erstellt und soll eine Bestandsaufnahme der sozialen Lage liefern./ax/DP/zb

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung