SONY CORP.
[WKN: 853687 | ISIN: JP3435000009] Aktienkurse
100,708$ -0,28%
Echtzeit-Aktienkurs SONY CORP.
Bid: 98,687$ Ask: 102,729$

Auch Samsung und Lenovo kommt nicht zum Mobile World Congress

12.05.2021 um 18:33 Uhr

BARCELONA (dpa-AFX) - Die für Ende Juni angesetzte Mobilfunk-Messe Mobile World Congress hat mit Samsung und Lenovo zwei weitere wichtige Aussteller verloren. Der Smartphone-Marktführer und der weltgrößte PC-Hersteller teilten am Mittwoch mit, sie werden lediglich an einem Online-Programm teilnehmen. Die Mobilfunkanbieter-Vereinigung GSMA als Veranstalter hält bisher trotz Corona-Risiken an dem Plan fest, in Barcelona 45 000 bis 50 000 Teilnehmer zusammenzubringen.

Damit wäre der Mobile World (MWC) Congress die erste internationale Großveranstaltung seit Beginn der Pandemie - auch wenn normalerweise mehr als 100 000 Brancheninsider und Journalisten zur Messe kommen. Im vergangenen Februar war der MWC unter den ersten Events, die wegen der Corona-Gefahr abgesagt wurden.

Mehrere namhafte Unternehmen kündigten bereits in den vergangenen Wochen an, dass sie dem Branchentreff fernbleiben werden. Darunter sind Google , der Chip-Riese-Intel , die Netzwerk-Ausrüster Ericsson , Nokia und Cisco sowie die Mobilfunk-Sparte von Sony . Zu Lenovo gehört unter anderem die Smartphone-Marke Motorola.

Zu dem Sicherheitskonzept der GSMA für die Messe in Barcelona gehören Schnelltest-Stationen, zusätzliche Ein- und Ausgänge in den Messehallen, verbesserte Lüftungsanlagen und eine Maskenpflicht. Die Teilnehmer sollen auch eine App herunterladen, die zur Kontaktnachverfolgung verwendet werden kann./so/DP/he

SONY CORP. Chart
SONY CORP. Chart

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung