dpa-AFX Compact

Aktien Osteuropa Schluss: Gewinne - Börsen in Prag und Budapest besonders fest

14.05.2021 um 19:00 Uhr

PRAG/BUDAPEST/WARSCHAU (dpa-AFX) - Die Börsen in Mittel- und Osteuropa haben am Freitag höher geschlossen und sich damit dem allgemeinen Trend in den USA und Westeuropa angeschlossen. Kräftige Gewinne gab es insbesondere in Prag und Budapest. Nur moderat im Plus schlossen dagegen die Börsen in Warschau und Moskau.

Der tschechische Leitindex PX stieg um 1,48 Prozent auf 1121,81 Punkte. Angeführt wurde er von den schwer gewichteten Aktien der österreichischen Erste Group , die um 3,35 Prozent zulegten. Komercni Banka legten um 0,59 Prozent zu.

In Budapest ging es für den Bux um 1,01 Prozent hoch auf 45 429,12 Zähler. Unter den Index-Schwergewichten gewannen OTP Bank und die Aktien des Ölunternehmens MOL jeweils etwas mehr als ein Prozent. Die Pharmaaktie Richter Gedeon gewann 0,72 Prozent. MTelekom gaben dagegen um 0,36 Prozent nach.

An der Börse in Warschau rückte der Wig-20 um 0,17 Prozent auf 2092,80 Punkte vor. Der breiter gefasste WIG stieg um 0,38 Prozent auf 62 237,55 Zähler. Gefragt waren zum Wochenschluss auch dort vor allem Finanztitel, wie jene von Alior, die um rund zwei Prozent stiegen. PKO Bank Polski stiegen um 0,97 Prozent und Santander Bank Polska um 1,55 Prozent. Pekao gewannen 0,71 Prozent.

Klare Kursgewinne verzeichneten zudem die Aktien von CD Projekt, die um mehr als vier Prozent zulegten. Um etwas mehr als fünf Prozent dagegen ging es für den Bergbauwert KGHM abwärts.

In Moskau gab es moderate Gewinne: Der RTS-Index stieg um 0,13 Prozent auf 1.548,93 Punkte./sto/kat/APA/ck/fba

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung