dpa-AFX Compact

Ministerium: Viele Inlandsflüge durch Bahnfahrten ersetzbar

15.06.2021 um 14:12 Uhr

BERLIN (dpa-AFX) - Viele Inlandsflüge lassen sich nach Berechnungen des Bundesverkehrsministeriums durch Bahnfahrten ersetzen. Die Ziele von rund 42 Prozent aller Inlandsflüge sind demnach mit der Bahn in weniger als vier Stunden zu erreichen. Nimmt man sich bis zu sechs Stunden Zeit für die Zugfahrt, sind es gut 95 Prozent, wie aus einer Antwort des Ministeriums auf eine Anfrage der Linken im Bundestag hervorgeht, die der Deutschen Presse-Agentur vorliegt. Darüber berichtete zuvor das Redaktionsnetzwerk Deutschland. Grundlage sind Daten von 2019, bevor die Passagierzahlen in der Corona-Krise einbrachen.

"Das Verlagerungspotenzial ist bereits heute gewaltig und kann durch einen zügigen Ausbau der Bahn noch deutlich vergrößert werden", bemerkte Linken-Verkehrspolitiker Jörg Cezanne. Die Bundesmittel für den Neu- und Ausbau von Schienenwegen müssten verdoppelt werden. Besonders der zweitgrößte Flughafen in München müsse besser angebunden werden./bf/DP/jha

Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung