dpa-AFX Compact

Ministerpräsident: Wichtige Küstenstraße in Libyen wieder geöffnet

20.06.2021 um 20:24 Uhr

BENGASI (dpa-AFX) - Rund zwei Jahre nach ihrer Sperrung wegen anhaltender Kämpfe wird die strategisch wichtige Küstenstraße im Bürgerkriegsland Libyen wieder geöffnet. Die am Mittelmeer gelegene Schnellstraße verbindet unter anderem Misrata im Westen mit dem weiter östlich gelegen Sirte und führt von dort über Bengasi bis nach Kairo in Ägypten. Ministerpräsident Abdul Hamid Dbaiba verkündete die Öffnung des Abschnitts zwischen Misrata und Sirte am Sonntag und sprach von einem "neuen Schritt" zu mehr Stabilität im Land. Die US-Botschaft in Libyen sprach auf Twitter von einer "bedeutenden" Entwicklung.

Ein ranghoher Kommandeur, der mit General Chalifa Haftar verbündet ist, wies die Öffnung laut einem Bericht des "Libya Observer" dagegen zurück. "Es hat keine solchen Anweisungen gegeben", zitierte die Nachrichtenseite Ahmed Salim. Haftars Truppen sind im Osten Libyens stationiert.

Die für Verkehr und Handel wichtige Straße war während der im April 2019 begonnen Offensive auf Tripolis, die Haftar angeordnet hatte, geschlossen. Seit Oktober gilt in Libyen ein von den UN vermittelter Waffenstillstand, nach dem die Konfliktparteien sich auch auf die Freigabe der Straße für den Verkehr einigten. Für die Öffnung wurden tonnenweise Minen entlang der Straße geräumt.

In Libyen war nach dem Sturz von Langzeitmachthaber Muammar al-Gaddafi im Jahr 2011 ein Bürgerkrieg ausgebrochen. Dabei ringen zahlreiche Milizen um Macht und Einfluss. Befeuert wird der Konflikt zudem von anderen Staaten. Am Mittwoch laden die Vereinten Nationen und Deutschland in Berlin zur zweiten Libyen-Konferenz, um über Fortschritte bei Bemühungen zu einem Ende des Konflikts zu beraten./jot/DP/he

Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung