dpa-AFX Compact

DGAP-News: DATRON AG: DATRON gibt das Ergebnis der Ordentlichen Hauptversammlung 2021 bekannt (deutsch)

25.06.2021 um 12:03 Uhr

DATRON AG: DATRON gibt das Ergebnis der Ordentlichen Hauptversammlung 2021 bekannt

^
DGAP-News: DATRON AG / Schlagwort(e): Hauptversammlung
DATRON AG: DATRON gibt das Ergebnis der Ordentlichen Hauptversammlung 2021
bekannt

25.06.2021 / 12:03
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

DATRON gibt das Ergebnis der Ordentlichen Hauptversammlung 2021 bekannt

- Erneut virtuelle Hauptversammlung erfolgreich durchgeführt

- Ausschüttung einer Dividende von EUR 0,05 je Aktie beschlossen

- Ergebnisse der Ordentlichen Hauptversammlung der DATRON AG: Alle
Beschlüsse zu den Tagesordnungspunkten mit der erforderlichen Mehrheit und
über 94% Zustimmung gefasst

Mühltal, 25. Juni 2021 Die DATRON AG (WKN A0V9LA), Anbieter von
innovativen CNC Fräsmaschinen, Dentalfräsmaschinen, Dosiermaschinen und
Fräswerkzeugen mit Sitz in Mühltal bei Darmstadt, gibt das Ergebnis der
Ordentlichen Hauptversammlung 2021 bekannt. Die Gesellschaft führte am
heutigen Tag erneut eine virtuelle ordentliche Hauptversammlung unter
Leitung des Aufsichtsratsvorsitzenden Dr. Thomas Milde durch.

Nach einem unternehmensweiten Rückblick zum Geschäftsjahr 2020 durch den
Vorstandsvorsitzenden Dr. Arne Brüsch stellte der Vorstand Finanzen, Michael
Daniel, die Finanzkennzahlen der DATRON AG vor. Im Anschluss stimmten die
Aktionäre für das Geschäftsjahr 2020 allen Tagesordnungspunkten mit der
jeweils erforderlichen Mehrheit zu. Rund 80% des Grundkapitals der
Gesellschaft nutzten die angebotenen Möglichkeiten zur Abstimmung im Rahmen
der virtuellen Hauptversammlung. Alle Tagesordnungspunkte wurden mit über 94
% Zustimmung oder mehr angenommen. Die DATRON AG wird die Dividende in Höhe
von EUR 0,05 je Aktie in der kommenden Woche an die Aktionäre ausschütten.

"Das Geschäftsjahr 2020 hat die Welt und uns vor nie zuvor erlebte
Herausforderungen gestellt. Im Laufe der CoronaPandemie haben wir alle sehr
viel gelernt, insbesondere, dass die in dieser prekären Phase explizit
angewandte nachhaltige Strategie der Führung auf Sicht für unser
Gesamtunternehmen nachhaltig die richtige Entscheidung war. Auf Basis der
vielfältigen Hürden, die es zu nehmen galt und immer noch gilt, und der
dargestellten Ergebnisentwicklung sind EUR 0,05 pro Aktie eine adäquate
Dividende. Wir danken unseren geschätzten Aktionären für ihre Treue in
diesen schwierigen Zeiten, die auch unsere innovationskräftigen Mitarbeiter
mit großer Loyalität und eisernem Durchhaltewillen gemeinsam mit uns bisher
durchgestanden haben. Das gegenseitige Vertrauen gehört zu den zentralen
Antriebsfedern für die positiven Entwicklungen in den kommenden Monaten.",
kommentierte Dr. Arne Brüsch, CEO der DATRON AG, im Anschluss an die
OnlineVeranstaltung.

Über DATRON:

Die DATRON AG entwickelt, produziert und vertreibt innovative High-Speed
Fräsmaschinen für die Bearbeitung von zukunftsorientierten Werkstoffen wie
Aluminium und Verbundmaterialien, Dentalfräsmaschinen für die effiziente
Bearbeitung aller gängigen Zahnersatzmaterialien in Dentallaboren,
High-Speed Fräswerkzeuge sowie HochleistungsDosiermaschinen für
industrielle Dicht und Klebanwendungen. Durch neueste Technologien,
abgesichert durch zahlreiche Patente, und die Einbindung in ein
umfangreiches Dienstleistungspaket, bietet DATRON einzigartige Lösungen für
Kunden in aller Welt an. DATRON Maschinen zeichnen sich durch eine hohe
Qualität und Wirtschaftlichkeit bei sehr niedrigem Energieverbrauch aus und
werden unter anderem in der Elektrotechnik, der Metall-, Kunststoff und
Automobilindustrie, der Luftfahrt sowie in der Dentaltechnik eingesetzt.
Unsere derzeit aktiven rund 2.000 Maschinenkunden aus dem In und Ausland
arbeiten mit etwa 5.000 DATRON Maschinensystemen.

DATRON bewegt sich auf einem profitablen Wachstumskurs, unterbrochen durch
die Corona-Pandemie in 2020. Im Geschäftsjahr 2020 wurde mit 26 Handels- und
Servicepartnern weltweit ein Umsatz von rund EUR 42,1 Mio. und ein EBIT von
EUR 2,1 Mio. erzielt. Derzeit beschäftigt DATRON rund 280 Mitarbeiter.

DATRON wurde in den letzten Jahren vielfach ausgezeichnet: Das Unternehmen
trägt seit 2020 das Siegel als TOP JOB 2020 Arbeitgeber wie auch diverse red
dot industrial design awards für das Maschinendesign (zuletzt DATRON MXCube
2019) und einen red dot communication award für die (r)evolutionäre
Steuerungssoftware DATRON next.

Weitere Informationen finden sich unter www.datron.de.

Kontakt:

DATRON AG
IR@datron.de
In den Gänsäckern 5
64367 Mühltal

---------------------------------------------------------------------------

25.06.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: DATRON AG
In den Gänsäckern 5
64367 Mühltal
Deutschland
Telefon: 06151 1419 0
Fax: 06151 1419 29
E-Mail: info@datron.de
Internet: www.datron.de
ISIN: DE000A0V9LA7
WKN: A0V9LA
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale),
Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1212211

Ende der Mitteilung DGAP News-Service
---------------------------------------------------------------------------

1212211 25.06.2021

°

Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung