dpa-AFX Compact

Diagnostik-Spezialist Stratec erwartet mehr Umsatz für 2021

21.07.2021 um 18:25 Uhr

BIRKENFELD (dpa-AFX) - Der Diagnostik-Spezialist Stratec wird nach einem starken ersten Halbjahr zuversichtlicher für das Gesamtjahr. Die ohnehin hohe Wachstumsdynamik der ersten Monate des Jahres 2021 habe sich im zweiten Quartal nochmals leicht erhöht, teilte der Konzern am Mittwoch überraschend mit. Deshalb rechnet das Unternehmen jetzt für 2021 mit einem währungsbereinigten Umsatzwachstum von mindestens 12 Prozent. Zuvor hatte Stratec ein Wachstum mindestens im hohen einstelligen Prozentbereich auf dem Zettel.

Der Umsatz verbesserte sich im ersten Halbjahr nach vorläufigen Zahlen auf rund 156 Millionen Euro nach gut 119 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum. Währungsbereinigt war das ein Anstieg von 36 Prozent. Das bereinigte operative Ergebnis (Ebit) stieg in den ersten sechs Monaten um 87 Prozent auf gut 34 Millionen Euro./knd/stk

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung