dpa-AFX Compact

Shop Apotheke senkt Jahresprognosen - Aktienkurs stark unter Druck

22.07.2021 um 21:02 Uhr

SEVENUM (dpa-AFX) - Der Online-Arzneimittelhändler Shop Apotheke blickt pessimistischer auf das Gesamtjahr. Das Umsatzwachstum dürfte 2021 nur bei 10 bis 15 Prozent liegen, teilte das Unternehmen am Donnerstagabend mit. Zuvor war Shop Apotheke von rund 20 Prozent ausgegangen.

Das Unternehmen begründete seine eingetrübte Erwartung mit "Kapazitätsengpässen in der Auftragsabwicklung im Zusammenhang mit einer angespannten Arbeitsmarktsituation, welche sich im Laufe des zweiten Quartals deutlich abzeichnete". Diese seien aber "ein temporäres und isoliertes Ereignis, das die zukünftigen Wachstumsperspektiven nicht beeinträchtigt"

Die Ebitda-Marge soll im laufenden Jahr auf Break-Even-Niveau liegen. Ursprünglich hatte Shop Apotheke 2,2 bis 2,8 Prozent angepeilt.

Anleger zeigten sich in einer ersten Reaktion enttäuscht. Der Aktienkurs rauschte auf der Handelsplattform um fast zehn Prozent nach unten./he/bek

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung