Nordex SE
[WKN: A0D655 | ISIN: DE000A0D6554] Aktienkurse
14,915€ -1,03%
Echtzeit-Aktienkurs Nordex SE
Bid: 14,880€ Ask: 14,950€

DGAP-News: Nordex SE: Nordex Group gibt neue strategische Zusammenarbeit mit TPI Composites in Mexiko bekannt (deutsch)

23.07.2021 um 07:30 Uhr

Nordex SE: Nordex Group gibt neue strategische Zusammenarbeit mit TPI Composites in Mexiko bekannt

^
DGAP-News: Nordex SE / Schlagwort(e): Kooperation
Nordex SE: Nordex Group gibt neue strategische Zusammenarbeit mit TPI
Composites in Mexiko bekannt

23.07.2021 / 07:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Hamburg, 23. Juli 2021. Vor dem Hintergrund einer anhaltenden Marktdynamik
und eines starken Auftragseingangs haben sich die Nordex Group und der
amerikanische Rotorblatthersteller TPI Composites neben der Zusammenarbeit
in der Türkei und Indien auf eine einzigartige strategische Partnerschaft
geeinigt. Im Rahmen dieses innovativen Kooperationsmodells wird die Nordex
Group den Betrieb ihrer Rotorblattproduktion in Matamoros (Mexiko) für einen
Zeitraum von drei Jahren auf TPI übertragen. Während dieser Zeit, die im
Juli 2021 beginnt, werden beide Partner die Effizienz und Leistung der
Rotorblattproduktion, die vor allem die amerikanischen Märkte bedient,
mithilfe des einzigartigen Know-hows von TPI als führendem Experten in der
Rotorblattprozess-technologie weiter steigern.

Das Nordex-Werk in Matamoros produziert derzeit zwei unterschiedliche
Rotorblatttypen. TPI wird das Werk betreiben und hier ausschließlich
Rotorblätter für die Nordex Group herstellen. Die Vereinbarung enthält auch
die Einzelheiten der Rückgabe des voll funktionsfähigen Werks an die Nordex
Group im Jahr 2024 und darüber hinaus eine Verlängerungsoption im
gegenseitigen Einvernehmen. Um die Produktionskontinuität zu gewährleisten,
wird TPI die rund 1.500 Mitarbeiter der Nordex-Rotorblattproduktion in
Matamoros übernehmen.

Die Transaktion markiert einen weiteren Meilenstein auf dem Wachstumspfad
der Nordex Group, indem sie ihre globale Produktionspräsenz weiter stärkt
und die Flexibilität ihrer Lieferkette für Schlüsselkomponenten erhöht.

"Wir freuen uns sehr, dass wir TPI, den weltweit führenden Hersteller von
Rotorblättern mit einer starken Präsenz in Mexiko, als strategischen Partner
an unserer Seite haben", erklärt José Luis Blanco, CEO der Nordex Group.
"Diese Partnerschaft ermöglicht es uns, unser profitables Wachstum in den
nächsten Jahren abzusichern und weitere
Marktchancen zu erschließen, indem wir schnelle Lieferungen und eine hohe
Lieferzuverlässigkeit insbesondere für unsere US-Kunden sichern. Zudem gibt
sie uns die Möglichkeit, unsere Ressourcen auf unsere anderen weltweiten
strategischen Produktionsanlaufaktivitäten zu konzentrieren."

"Wir freuen uns, dass sich die Nordex Group entschieden hat, die Beziehung
zu TPI zu erweitern, indem sie uns ihre Rotorblattproduktion in Mexiko
anvertraut. Uns verbindet seit 2013 eine starke globale Beziehung", fügt
Bill Siwek, Präsident und CEO von TPI, hinzu.

Die Nordex Group und TPI arbeiten seit Jahren eng zusammen: Seit 2013
bezieht die Nordex Group ihre Rotorblätter von TPI in der Türkei, in China
bis 2020 und seit 2021 von TPI in Indien.

Die Nordex Group im Profil
Die Gruppe hat über 33 GW Windenergieleistung in über 40 Märkten installiert
und erzielte im Jahr 2020 einen Umsatz von etwa EUR 4,6 Mrd. Das Unternehmen
beschäftigt derzeit über 8.500 Mitarbeiter. Zum Fertigungsverbund gehören
Werke in Deutschland, Spanien, Brasilien, den USA, Indien und Mexiko. Das
Produktprogramm konzentriert sich auf Onshore-Turbinen vor allem der 4- bis
5,X-MW-Klasse, die auf die Marktanforderungen von Ländern mit begrenzten
Ausbauflächen und Regionen mit begrenzten Netzkapazitäten ausgelegt sind.

Kontakt für Presseanfragen:
Nordex SE
Antje Eckert
Phone: +49 (0)40 / 300 30 - 2158
aeckert@nordex-online.com

Kontakt für Investoren:
Nordex SE
Felix Zander
Phone: +49 (0)40 / 300 30 - 1116
fzander@nordex-online.com

Tobias Vossberg
Phone: +49 (0)40 / 300 30 - 2502
tvossberg@nordex-online.com

---------------------------------------------------------------------------

23.07.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: Nordex SE
Erich-Schlesinger-Straße 50
18059 Rostock
Deutschland
Telefon: +49 381 6663 3300
Fax: +49 381 6663 3339
E-Mail: info@nordex-online.com
Internet: www.nordex-online.com
ISIN: DE000A0D6554
WKN: A0D655
Indizes: MDAX, TecDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover,
München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1221067

Ende der Mitteilung DGAP News-Service
---------------------------------------------------------------------------

1221067 23.07.2021

°

Nordex SE Chart
Nordex SE Chart

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung