dpa-AFX Compact

Umfrage: SPD bei Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern weiter vorn

25.07.2021 um 19:25 Uhr

SCHWERIN (dpa-AFX) - Rund zwei Monate vor der Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern sieht eine Wahlumfrage die SPD von Ministerpräsidentin Manuela Schwesig vorn. In einer repräsentativen Umfrage von Insa consulere im Auftrag des "Nordkuriers" landen die Sozialdemokraten bei 26 Prozent. Dahinter folgen mit 20 beziehungsweise 19 Prozent CDU und AfD Kopf-an-Kopf. Die Linke würde aktuell 13 Prozent, die Grünen 9 Prozent und die FDP 7 Prozent erreichen.

Mitte des Monats erreichte die SPD in einer repräsentativen Umfrage von Infratest-dimap im Auftrag von NDR, "Ostsee-Zeitung" und "Schweriner Volkszeitung" 27 und die CDU 23 Prozent. Die AfD kam demnach auf 16 Prozent, FDP und Grüne auf 7 Prozent.

Ministerpräsidentin Schwesig ist von den Spitzenkandidaten die bekannteste. 97 Prozent der Befragten gaben an, sie zu kennen. Den CDU-Spitzenkandidaten Michael Sack kennen demnach 65 Prozent, Simone Oldenburg (Linke) erreicht 59 Prozent, Nikolaus Kramer (AfD) 41 Prozent. René Domke (FDP) kennen 40 Prozent der Befragten und Anne Shepley (Grüne) 37 Prozent.

In Mecklenburg-Vorpommern wird zeitgleich mit der Bundestagswahl am 26. September ein neuer Landtag gewählt. Bei der Bundestagswahl kehrt sich das Wahlverhalten laut der Umfrage um: Hier würden demnach 26 Prozent der Befragten die CDU wählen und 21 Prozent die AfD. Dahinter folgt den Angaben zufolge die SPD mit 17 Prozent, die Linke mit 13 Prozent, die Grünen mit 11 Prozent und die FDP 8 Prozent der Stimmen erreichen.

Für die Umfrage wurden telefonisch und online 1098 Personen aus Mecklenburg-Vorpommern ab 18 Jahren im Zeitraum vom 16. bis 22. Juli befragt./gyd/DP/he

Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung