dpa-AFX Compact

DGAP-News: HELLA GmbH & Co. KGaA: HELLA wächst auch in herausforderndem Marktumfeld weiterhin stärker als der Automobilmarkt (deutsch)

28.07.2021 um 07:00 Uhr

HELLA GmbH & Co. KGaA: HELLA wächst auch in herausforderndem Marktumfeld weiterhin stärker als der Automobilmarkt

^
DGAP-News: HELLA GmbH & Co. KGaA / Schlagwort(e): Vorläufiges
Ergebnis/Jahresergebnis
HELLA GmbH & Co. KGaA: HELLA wächst auch in herausforderndem Marktumfeld
weiterhin stärker als der Automobilmarkt

28.07.2021 / 07:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

HELLA wächst auch in herausforderndem Marktumfeld weiterhin stärker als der
Automobilmarkt

- Währungs- und portfoliobereinigter Umsatz steigt im Geschäftsjahr
2020/2021 nach vorläufigen Zahlen um 13,3 Prozent auf 6,5 Milliarden Euro

- Bereinigtes operatives Ergebnis liegt mit 510 Millionen Euro mehr als
doppelt so hoch wie im Vorjahr; bereinigte EBIT-Marge beläuft sich auf 8,0
Prozent

Lippstadt, 28. Juli 2021. Der international aufgestellte Automobilzulieferer
HELLA hat auf Basis vorläufiger Zahlen das Geschäftsjahr 2020/2021 (1. Juni
2020 bis 31. Mai 2021) mit einer deutlichen Verbesserung von Umsatz und
Ergebnis abgeschlossen. So erhöhte sich der währungs- und
portfoliobereinigte Konzernumsatz um 13,3 Prozent auf 6,5 Milliarden Euro
(Vorjahr: 5,7 Milliarden Euro). Das bereinigte operative Ergebnis stieg auf
510 Millionen Euro (Vorjahr: 227 Millionen Euro); die bereinigte EBIT-Marge
beträgt 8,0 Prozent (Vorjahr: 4,0 Prozent). Mit diesen vorläufigen
Finanzzahlen liegt HELLA im oberen Bereich der im Dezember 2020 angehobenen
Prognosebandbreiten. Damit hat sich das Unternehmen weiterhin besser
entwickelt als der globale Automobilmarkt.

"Das zurückliegende Geschäftsjahr war von zahlreichen Herausforderungen
geprägt. Neben der Bewältigung der Auswirkungen der weltweiten Covid-19
Pandemie sind im Jahresverlauf vor allem erhebliche Ressourcenengpässe in
den globalen Liefer- und Logistikketten hinzugekommen, die unser Geschäft
deutlich beeinträchtigen. Das wird sich aller Voraussicht nach auch im
laufenden Geschäftsjahr fortsetzen", sagt Dr. Rolf Breidenbach, Vorsitzender
der HELLA Geschäftsführung, anlässlich der Vorlage der vorläufigen
Geschäftszahlen. "Umso mehr freuen wir uns über die guten Ergebnisse für das
abgelaufene Geschäftsjahr. Die vorläufigen Zahlen sprechen für die Stärke
unseres Geschäftsmodells, aber vor allem auch für das Engagement unserer
weltweit über 36.000 Beschäftigten. Auf dieser Basis konnten wir im
abgelaufenen Geschäftsjahr zugleich viel Neugeschäft akquirieren,
insbesondere in wichtigen Bereichen wie Energiemanagement und Autonomes
Fahren sowie mit Blick auf innovative Lichttechnologien. Damit sind wir für
die Herausforderungen der Zukunft in Summe gut aufgestellt."

Die finalen und vollständigen Finanzergebnisse für das Geschäftsjahr
2020/2021 werden am 19. August 2021 veröffentlicht.

Hinweis: Diesen Text sowie passendes Bildmaterial finden Sie auch in unserer
Pressedatenbank unter: www.hella.de/presse

HELLA GmbH & Co. KGaA, Lippstadt: HELLA ist ein börsennotiertes, global
aufgestelltes Familienunternehmen mit über 125 Standorten in rund 35
Ländern. Mit einem vorläufigen währungs- und portfoliobereinigten Umsatz von
6,5 Milliarden Euro im Geschäftsjahr 2020/2021 sowie über 36.000
Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zählt HELLA zu den weltweit führenden
Automobilzulieferern. Spezialisiert auf innovative Lichtsysteme und
Fahrzeugelektronik ist HELLA seit mehr als hundert Jahren ein wichtiger
Partner der Automobilindustrie sowie des Aftermarket. Darüber hinaus
entwickelt, fertigt und vertreibt HELLA im Segment Special Applications
Licht- und Elektronikprodukte für Spezialfahrzeuge.

Weitere Informationen erhalten Sie von:
Dr. Markus Richter
Unternehmenssprecher
HELLA GmbH & Co. KGaA
Rixbecker Straße 75
59552 Lippstadt
Deutschland
Tel.: +49 (0)2941 38-7545
Fax: +49 (0)2941 38-477545
Markus.Richter@hella.com
www.hella.com

---------------------------------------------------------------------------

28.07.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: HELLA GmbH & Co. KGaA
Rixbecker Str. 75
59552 Lippstadt
Deutschland
Telefon: +49 (0)2941 38-7125
Fax: +49 (0)2941 38-6647
E-Mail: Investor.Relations@hella.com
Internet: www.hella.de/ir
ISIN: DE000A13SX22
WKN: A13SX2
Indizes: MDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard),
München, Stuttgart; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf,
Tradegate Exchange; Börse Luxemburg
EQS News ID: 1222138

Ende der Mitteilung DGAP News-Service
---------------------------------------------------------------------------

1222138 28.07.2021

°

Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung