dpa-AFX Compact

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Leichte Verluste erwartet

29.07.2021 um 07:33 Uhr

FRANKFURT (dpa-AFX)
-------------------------------------------------------------------------------
AKTIEN
-------------------------------------------------------------------------------

DEUTSCHLAND: - LEICHTE VERLUSTE - Der Dax dürfte seinen Schlingerkurs um die 50-Tage-Linie am Donnerstag zunächst fortsetzen. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex rund zwei Stunden vor dem Auftakt etwa 0,3 Prozent tiefer auf 15 530 Punkte. Die 50-Tage-Durchschnittslinie, die als Indikator für den mittelfristigen Trend gilt, liegt aktuell bei 15 564 Punkten. Per saldo stagniert der Dax bereits seit Juni auf seinem Rekordniveau. Die Fed setzt ihre extrem lockere Geldpolitik trotz hoher Inflation und solidem Wirtschaftswachstum zunächst fort. Zugleich sieht sie die Wirtschaft auf dem Weg in Richtung einer etwas weniger großzügigen Geldpolitik. Das dürfte ein Hinweis auf perspektivisch geringere Wertpapierkäufe durch die Zentralbank sein.

USA: - DOW GIBT ETWAS NACH - Die Beschlüsse und Äußerungen der US-Notenbank Fed haben die US-Aktienmärkte am Mittwoch weitgehend kalt gelassen und an der uneinheitlichen Tendenz im Handelsverlauf letztlich nichts geändert. Während sich die Standardwerte an der Wall Street mehrheitlich leicht im Minus zeigten, verbuchten die Technologietitel an der Nasdaq überwiegend Kursgewinne. Neben der Fed-Sitzung standen auch Quartalszahlen vieler großer Unternehmen im Anlegerfokus. Der Dow Jones Industrial schloss 0,36 Prozent tiefer bei 34 930,93 Punkten.

ASIEN: - KURSGEWINNE - Die Börsen Asiens haben am Donnerstag nach der jüngsten Schwäche fester tendiert. Der Hang Seng in Honkong legte um 2,7 Prozent zu. Für den CSI-300-Index , der die Aktien der 300 größten börsennotierten Unternehmen vom chinesischen Festland beinhaltet, ging es um 1,4 Prozent nach oben. Der japanische Leitindex Nikkei 225 gewann 0,75 Prozent. Die Sorge vor staatlichen Eingriffen in China hatte die Märte zu Beginn der Woche stark belastet. Nun gab es beruhigende Signale.

^
DAX 15570,36 0,33
XDAX 15542,38 -0,06
EuroSTOXX 50 4103,03 0,94
Stoxx50 3557,53 0,77

DJIA 34930,93 -0,36
S&P 500 4400,64 -0,02
NASDAQ 100 15018,10 0,41°

-------------------------------------------------------------------------------
ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL
-------------------------------------------------------------------------------

RENTEN:

^
Bund-Future 176,59 -0,02%°

DEVISEN:

^
Euro/USD 1,1855 0,09
USD/Yen 109,7735 -0,13
Euro/Yen 130,1415 -0,03°

ROHÖL:

^
Brent 74,97 0,23 USD
WTI 72,65 0,26 USD°

/jha/

Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung