dpa-AFX Compact

DGAP-News: Northern Data AG: Status Konzernabschluss 2020 und laufende Projekte (deutsch)

03.08.2021 um 19:19 Uhr

Northern Data AG: Status Konzernabschluss 2020 und laufende Projekte

^
DGAP-News: Northern Data AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis/Jahresbericht
Northern Data AG: Status Konzernabschluss 2020 und laufende Projekte

03.08.2021 / 19:19
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

PRESSEINFORMATION / IR-MELDUNG

Northern Data AG: Status Konzernabschluss 2020 und laufende Projekte

Frankfurt am Main - 3. August 2021 - Northern Data AG (XETRA: NB2, ISIN:
DE000A0SMU87), ein führender Infrastrukturanbieter für Bitcoin-Mining und
andere HPC-Rechenzentrumslösungen, befindet sich weiterhin in der Prüfung
des Konzernabschlusses 2020 durch ihren von der Hauptversammlung bestellten
Prüfer KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft. Die Gesellschaft geht
derzeit davon aus, spätestens im September 2021 vorläufige Zahlen nach IFRS
veröffentlichen zu können und anschließend den Konzernabschluss für das
Geschäftsjahr 2020 vorzulegen. Der Abschluss der Prüfung und damit auch die
Ermittlung belastbarer vorläufiger Zahlen verzögern sich, da es sich um eine
Erstprüfung eines Blockchain-bezogenen Geschäftsmodells mit komplexer
Umstellung auf Berichterstattung gemäß IFRS handelt. Im Zuge der Aufstellung
ergaben sich komplexe Fragen der Umsatzlegung im Zusammenhang mit IFRS 15
sowie zu einer möglichen Konsolidierungspflicht eines großen Kunden gemäß
IFRS 10, woraus sich erhebliche Auswirkungen auf den Abschluss nach IFRS
ergeben könnten, ohne dass sich dies auf die Liquidität oder
Geschäftsaussichten von Northern Data auswirken würde. Die Prognose 2020
wurde ohne Berücksichtigung von Umstellungseffekten auf IFRS erstellt. Wie
seit dem Halbjahresbericht 2020 bereits mehrfach kommuniziert, wird der
Konzernabschluss 2020 durch die Umstellung auf IFRS voraussichtlich nicht
unerhebliche Abweichungen von den zuvor verwendeten Werten enthalten, ohne
dass diese aufgrund der Komplexität der IFRS-Umstellung bislang belastbar
beziffert werden können.

Die kundenseitige Nachfrage nach Hosting-Dienstleistungen ist in den
vergangenen Monaten weiter stark gestiegen. Wie bereits im April 2021
vermeldet, befindet sich Northern Data daher in Gesprächen zum Erwerb unter
anderem von Beteiligungen und weiteren Vermögenswerten, die durch Barmittel
und/oder weitere Kapitalmaßnahmen, insbesondere evtl. auch kurzfristig
Sachkapitalerhöhungen, erworben werden könnten. Die ebenfalls im April 2021
angekündigte Prüfung des Wechsels an einen Börsenplatz mit höheren
Transparenzanforderungen, voraussichtlich an die NASDAQ, wird parallel mit
Nachdruck vorangetrieben.

Über Northern Data:
Die Northern Data AG entwickelt und betreibt globale Infrastrukturlösungen
im Bereich High Performance Computing (HPC). Das Unternehmen liefert mit
seinen kundenspezifischen Lösungen die Infrastruktur für diverse
HPC-Anwendungen in Bereichen wie Bitcoin Mining, Blockchain, Künstliche
Intelligenz, Big Data Analytics, IoT oder Rendering. Das international
tätige Unternehmen ist auf dem Weg ein führendes Unternehmen im Bereich der
GPU-basierten-HPC-Lösungen zu werden. Northern Data bietet seine
HPC-Lösungen sowohl in großen, stationären Rechenzentren an als auch in
mobilen Hightech-Rechenzentren, die an jedem Standort weltweit aufgestellt
werden können. Dabei kombiniert das Unternehmen selbst entwickelte Soft- und
Hardware mit intelligenten Konzepten und einer besonders nachhaltigen
Kühltechnologie. Der Northern Data Konzern beschäftigt aktuell rund 200
Mitarbeiter.

Investor Relations:
Jens-Philipp Briemle
Head of Investor Relations
An der Welle 3
60322 Frankfurt am Main
E-Mail: jens-philipp.briemle@northerndata.de
Telefon: +49 171 557 6989

---------------------------------------------------------------------------

03.08.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: Northern Data AG
An der Welle 3
60322 Frankfurt am Main
Deutschland
Telefon: +49 69 34 87 52 25
E-Mail: info@northerndata.de
Internet: www.northerndata.de
ISIN: DE000A0SMU87
WKN: A0SMU8
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg,
Hannover, München (m:access), Stuttgart, Tradegate
Exchange
EQS News ID: 1223844

Ende der Mitteilung DGAP News-Service
---------------------------------------------------------------------------

1223844 03.08.2021

°

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung