dpa-AFX Compact

Xing-Betreiberin New Work wird optimistischer für 2021

05.08.2021 um 08:07 Uhr

HAMBURG (dpa-AFX) - Die Xing-Betreiberin New Work wird für das laufende Geschäftsjahr optimistischer. Das operative Ergebnis solle 2021 verglichen mit dem Vorjahr zulegen, teilte das Unternehmen am Donnerstag in Hamburg mit. Die sich abzeichnenden wirtschaftlichen Erholungstendenzen seien "eindeutig positiv", hieß es zur Begründung. Konkrete Zahlen nannte der Vorstand allerdings nicht.

Bislang war das Unternehmen von einem Pro-Forma-Ergebnis von rund 90 Millionen Euro ausgegangen, was einem Rückgang von knapp 2,5 Prozent entsprochen hätte. Der Umsatz sollte auf Vorjahresniveau bleiben. New Work berichtet weiterhin in Pro-Forma-Zahlen aufgrund des Kaufs und Verkaufs von Unternehmensteilen. Hauptsächlich geht es dabei um die Übernahme der IT-Jobplattform Honeypot.

In den ersten sechs Monaten des Jahres stieg der Pro-Forma-Erlös im Jahresvergleich um zwei Prozent auf 139 Millionen Euro. Das entsprechende operative Ergebnis stieg um ein Drittel auf 52,3 Millionen Euro. Unterm Strich verdiente New Work 25,4 Millionen Euro nach 16,8 Millionen im Vorjahr./ngu/stw

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung