dpa-AFX Compact

Aktien New York: Dow leicht erholt - Konjunkturdaten uneinheitlich

15.09.2021 um 15:58 Uhr

NEW YORK (dpa-AFX) - Angesichts uneinheitlicher Konjunkturdaten haben die US-Börsen am Mittwoch im frühen Handel keine größeren Sprünge vollführt. Einem im September überraschend stark gestiegenen Frühindikator für die Region New York steht eine landesweite Industrieproduktion gegenüber, die im August hinter den Erwartungen zurückgeblieben ist. Der Leitindex Dow Jones Industrial legte um 0,31 Prozent auf 34 687 Punkte zu. Er war am Vortag auf den niedrigsten Stand seit fast zwei Monaten abgerutscht.

Der breiter gefasste S&P 500 gewann 0,25 Prozent auf 4454 Zähler. Der technologielastige Nasdaq 100 zeigte sich mit minus 0,03 Prozent auf 15 379 Punkte nahezu unverändert./bek/men

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung