dpa-AFX Compact

ANALYSE-FLASH: JPMorgan hebt Eni auf 'Overweight' - Ziel hoch auf 15 Euro

17.09.2021 um 12:06 Uhr

NEW YORK (dpa-AFX Broker) - Die US-Bank JPMorgan hat Eni von "Underweight" auf "Overweight" doppelt hochgestuft und das Kursziel von 12 auf 15 Euro angehoben. Der Wandel von der "old economy" zur "new economy" werde für Energie-Aktien profitabel ausgehen, schrieb Analyst Christyan Malek in einer am Freitag vorliegenden Branchenstudie. Von seinem positiven Szenario mit Ölpreisen von 100 Dollar je Fass ist Malek weiter überzeugt. Die Aktien von Shell, Eni, Repsol und BP dürften von einer wirtschaftlichen Erholung überdurchschnittlich profitieren und böten zudem attraktive Renditen. Die Dekarbonisierungsstrategie ermögliche hohe Ausschüttungen an die Aktionäre./ajx/ag

Veröffentlichung der Original-Studie: 16.09.2021 / 22:25 / BST Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 17.09.2021 / 00:15 / BST

Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung