dpa-AFX Compact

Dortmunder Dahoud womöglich mit Innenbandverletzung

28.09.2021 um 23:33 Uhr

DORTMUND (dpa-AFX) - Borussia Dortmunds Mittelfeldspieler Mahmoud Dahoud hat im Champions-League-Gruppenspiel gegen Sporting Lissabon (1:0) womöglich eine Innenbandverletzung erlitten. "Mo hat schon eine Selbstdiagnose gestellt, aber darauf vertrauen wir nicht. Wir werden ihn noch untersuchen, aber das Innenband tut weh", sagte Trainer Marco Rose beim Streamingdienst Amazon Prime Video. Dahoud war bereits nach drei Minuten vom Platz gehumpelt.

Für das Bundesliga-Spiel gegen den FC Augsburg am Samstag (15.30 Uhr) ist Dahoud aber ohnehin kein Thema, da er im letzten Spiel bei Borussia Mönchengladbach (0:1) eine Gelb-Rote Karte gesehen hatte und daher gesperrt ist. Dafür könnte Emre Can zurückkehren, wie Rose betonte: "Emre sieht ganz gut aus. Er hat schon ein, zwei Einheiten mitgemacht. Richtung Wochenende haben wir ihn möglicherweise wieder dabei."/tas/DP/he

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung