dpa-AFX Compact

Sony hebt Jahresprognose an

28.10.2021 um 09:28 Uhr

TOKIO (dpa-AFX) - Der japanische Elektronikriese Sony hat die Prognose für das laufende Geschäftsjahr angehoben. Wie der Hersteller der Playstation am Donnerstag bekanntgab, dürfte sich der Nettogewinn zum Bilanzstichtag 31. März 2022 auf nun 730 Milliarden Yen (5,5 Mrd Euro) belaufen. Zum Vorjahr bedeutet dies allerdings einen Rückgang um 29,1 Prozent. Im August war Sony noch von 700 Milliarden Yen Gewinn ausgegangen.

Sony rechnet damit, dass die Film- und Musiksparte das nur langsame Wachstum in der Elektronik-Kernsparte wettmachen dürfte. Bezogen auf das erste Halbjahr des laufenden Geschäftsjahres ging Sonys Nettogewinn um 34,8 Prozent im Vergleich zum gleichen Vorjahreszeitraum auf 424,9 Milliarden Yen zurück. Der Umsatz stieg um 13,7 Prozent auf 4,6 Billionen Yen./ln/DP/eas

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung