dpa-AFX Compact

Compugroup Medical will für bis 37 Millionen Euro eigene Aktien zurückkaufen

25.11.2021 um 21:09 Uhr

KOBLENZ (dpa-AFX) - Der Softwareanbieter Compugroup Medical will eigene Aktien zurückkaufen. Das Programm umfasse bis zu 500 000 Papiere entsprechend 0,93 Prozent des Grundkapitals, teilte das Unternehmen am Donnerstagabend mit. Dafür will Compugroup nicht mehr als 37 Millionen Euro ausgeben. Der Rückkauf wird den Angaben zufolge vom 26. November 2021 bis zum 27. Januar 2022 stattfinden. Die durch das Aktienrückkaufprogramm erworbenen eigenen Aktien der Gesellschaft können für alle nach der Ermächtigung der Hauptversammlung vom 19. Mai 2021 zulässigen Zwecke verwendet werden./he

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung