dpa-AFX Compact

Bericht: Walgreens Boots Alliance prüft Verkauf britischer Tochter Boots

03.12.2021 um 19:53 Uhr

LONDON (dpa-AFX) - Die US-Drogerie- und Apothekenkette Walgreens Boots Alliance könnte einem Medienbericht zufolge die britische Tochter Boots für einen Milliardenbetrag verkaufen. Die Investmentbank Goldman Sachs solle die Optionen für Boots prüfen, was auch zu einer Veräußerung der 172 alten Kette führen könnte, berichtete der britische Wirtschaftssender "Sky News" am Freitagabend unter Berufung auf nicht näher spezifizierte Quellen. Dabei könnte Boots insgesamt mit bis zu 5 Milliarden britischen Pfund (5,9 Mrd Euro) bewertet werden. Auch eine Abspaltung mit einem anschließenden Börsengang sei eine Option. Boots betreibt eigenen Angaben zufolge mehr als 2300 Geschäft, von Apotheken bis hin zu Parfümerien.

Die Aktien von Walgreens Boots Alliance zogen auf die Nachricht hin an. Sie kletterten an der Spitze des US-Leitindex Dow Jones Industrial um fast 4 Prozent. Das Unternehmen hatte erst Anfang 2021 den Verkauf des Pharmagroßhändler Alliance Healthcare für insgesamt 6,5 Milliarden US-Dollar bekannt gegeben./mis/ck

Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung