dpa-AFX Compact

Frankfurt startet erneut mit Sonderimpfaktionen

07.12.2021 um 15:20 Uhr

FRANKFURT (dpa-AFX) - Nachdem fehlender Impfstoff die Corona-Impfkampagne in Frankfurt ausgebremst hat, legt die Stadt nun wieder mit Sonderimpfaktionen los. Die ersten seien am Mittwoch, teilte die Stadt am Dienstag mit. Fortan sei für Sonderimpfaktionen eine Anmeldung nötig, erklärte das Gesundheitsamt. Bei allen Aktionen werde der Impfstoff von Moderna eingesetzt. Wer gemäß der Empfehlung der Ständigen Impfkommission (Stiko) nicht mit diesem Impfstoff behandelt werden soll, kann sich demnach an den Hausarzt wenden oder zum Impfzentrum an der Frankfurter Messe gehen.

Weiter nicht im Einsatz ist der wegen des Impfstoffmangels gestoppte Impf-Express - eine Straßenbahn, in der geimpft wird. Laut Gesundheitsamt soll der Express eventuell im neuen Jahr wieder rollen, sobald es ausreichend Impfstoff von Biontech und Moderna gibt./lkn/DP/jha

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung