dpa-AFX Compact

Verbesserte TV-Quote: 5,2 Millionen sehen Bayern-Spiel bei Sat.1

08.01.2022 um 15:38 Uhr

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Mit der Live-Übertragung der Partie des FC Bayern München gegen Borussia Mönchengladbach zum Rückrundenauftakt der Fußball-Bundesliga hat Sat.1 eine wesentlich bessere Quote als zum Hinrundenabschluss erzielt. Das 1:2 des durch mehrere Corona-Fälle geplagten deutschen Meisters am Freitagabend gegen die Gladbacher sahen nach Angaben des Free-TV-Senders im Schnitt etwa 5,2 Millionen Interessierte. Dies entsprach einem Marktanteil von 17,3 Prozent. An die ZDF-Serie "Der Staatsanwalt" mit 5,88 Millionen Zuschauern (19,3 Prozent) kam Sat.1 aber nicht ganz heran.

Die Übertragung vom letzten Spiel der Bayern vor der Winterpause gegen den VfL Wolfsburg (4:0) am 17. Dezember hatte bei Sat.1 nur einen Wert von 3,2 Millionen Menschen und einen Marktanteil von 10,7 Prozent erreicht. Zum Vergleich: Das Eröffnungsspiel der Bundesliga-Saison zwischen Borussia Mönchengladbach und Bayern München (1:1) hatten im Schnitt 5,163 Millionen Zuschauer verfolgt. Bei der Übertragung des Supercups waren es sogar 5,748 Millionen./clu/gfs/DP/zb

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung