dpa-AFX Compact

DGAP-News: Gesco AG: GESCO grüßt zum neuen Jahr! (deutsch)

21.01.2022 um 14:00 Uhr

Gesco AG: GESCO grüßt zum neuen Jahr!

^
DGAP-News: Gesco AG / Schlagwort(e): Sonstiges
Gesco AG: GESCO grüßt zum neuen Jahr!

21.01.2022 / 14:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

GESCO grüßt zum neuen Jahr!

Wuppertal, 21. Januar 2022 - Nach einem erfolgreichen Abschluss des Jahres
2021 und den ersten Tagen im neuen Jahr 2022 meldet sich GESCO zurück auf
dem Parkett der Investoren- und Öffentlichkeitsarbeit. Neben der
regelmäßigen Veröffentlichung unserer Finanzzahlen und strategischen
Fortschritte möchten wir Sie teilhaben lassen an den Entwicklungen in der
GESCO-Gruppe. Zum Start ins neue Jahr haben wir für Sie die jüngsten
Ereignisse und Aussichten zusammengestellt:

Im Oktober 2021 setzte sich GESCO gegen namhafte internationale Konkurrenten
durch und gewann mit dem Geschäftsbericht 2020 den silbernen GALAXY Award.
Die GALAXY Awards würdigen herausragende Projekte der Marketingkommunikation
nach den Kriterien Kreativität, Effektivität, Performance und Erfolg. Der
Geschäftsbericht 2020 der GESCO AG überzeugte die Jury in der Kategorie
"Annual Reports - Print" (Geschäftsberichte - Druck) im Segment "Industrial
Manufacturing". Ausrichter des Wettbewerbs ist die unabhängige Organisation
MerComm, Inc. Sie widmet sich der Definition von Exzellenzstandards in der
Kommunikationsbranche und zeichnet große wie kleine Unternehmen im Rahmen
ihrer Award-Programme in verschiedenen Disziplinen aus.

Über eine weitere Auszeichnung für den Geschäftsbericht 2020, den silbernen
FOX FINANCE Award, durfte sich GESCO im Dezember 2021 freuen. Die FOX
FINANCE Awards würdigen die Investor-Relations- und
Stakeholder-Kommunikation vieler auch global agierender Unternehmen,
Organisationen und Stiftungen. Die Bewertung erfolgt über die Vergabe von
Effizienz-Punkten durch ein hochkarätiges Experten-Team nach den Kriterien
Vertrauen, Transparenz und Glaubwürdigkeit, Distribution und Interaktion.
Die Auszeichnung erfolgte in der Kategorie "Industrie, Technik, Produktion".
Wir sind sehr stolz darauf, dass der eigene Anspruch an unsere Kommunikation
Anerkennung durch die vorgenannten Auszeichungen findet.

Zum Jahresende 2021 schloss GESCO das mittlerweile 23.
Mitarbeiterbeteiligungsprogramm erfolgreich ab, nachdem das Programm aus
regulatorischen Gründen in 2020 ausgesetzt werden musste. Umso erfreulicher
war es für GESCO, den Belegschaften der Tochterunternehmen aufgrund des
zwischenzeitlich erhöhten Steuerfreibetrags mehr Aktien anbieten zu können
als früher, was von den Beschäftigten gerne in Anspruch genommen wurde und
in einer hohen Annahmequote resultierte. Seit dem Börsengang im Jahr 1998
offeriert GESCO den Mitarbeiter*innen der GESCO-Gruppe die Teilnahme am
jährlichen Mitarbeiterbeteiligungsprogramm. Das Programm bietet die
Möglichkeit, eine festgelegte Anzahl rabattierter GESCO-Aktien zu erwerben.
Damit unterstützt GESCO die private Vermögensbildung, fördert die
Beteiligung der Beschäftigten am Produktivkapital, macht sie zu
Mit-Unternehmern und fördert gleichzeitig die Aktienkultur.

Unsere langjährige Tochtergesellschaft SVT GmbH beging im Januar 2022 ihr
20. GESCO-Jubiläum, denn das 1968 gegründete Unternehmen ist seit 2002
Mitglied der Unternehmensgruppe. Wir gratulieren herzlich zum Jubiläum und
danken den Mitarbeiter*innen der SVT für ihren unermüdlichen Einsatz und
wertvollen Beitrag zum Erfolg der Gruppe! Der weltweit führende Hersteller
von Verladeeinrichtungen entwickelt und fertigt komplette Verladesysteme für
die sichere Verladung von Flüssigkeiten und Gasen. Das Unternehmen
unterstützt dabei auch die nachhaltige Rolle von LNG (Liquefied Natural Gas,
Flüssigerdgas) mit spezieller Verladetechnik für umweltfreundlichere
Kraftstoffe.

Die vorstehenden beiden News übermitteln einen Eindruck davon, welchen
Stellenwert gesellschaftliche und nachhaltige Verantwortung für GESCO hat.
Mit der Veröffentlichung des Geschäftsberichts zum Geschäftsjahr 2021 am 21.
April 2022 wird GESCO erstmals in Anlehnung an den Deutschen
Nachhaltigkeitskodex (DNK) berichten und seine
Nachhaltigkeitsberichterstattung noch transparenter gestalten. Die
Grundlagen für die Berichterstattung und Kennzahlenerfassung erarbeiteten
die verantwortlichen Mitarbeiter der GESCO AG gemeinsam mit den
Geschäftsführern der Tochtergesellschaften im vergangenen Geschäftsjahr.

Neben dem Veröffentlichungsdatum für den Geschäftsbericht 2021 stellt GESCO
sämtliche Termine für das Geschäftsjahr 2022 auf der Website unter der
Rubrik "Finanzkalender" zur Verfügung und aktualisiert diese regelmäßig.
Dort sind außerdem die für 2022 geplanten Teilnahmen an
Kapitalmarktkonferenzen einsehbar.

Die ordentliche Hauptversammlung der GESCO AG wird am 24. August 2022
stattfinden, entweder als Präsenzveranstaltung in der Stadthalle Wuppertal
oder als virtuelle Übertragung von Düsseldorf aus. Aufgrund der anhaltenden
Corona-Lage sowie der erforderlichen zeitlichen und logistischen Vorläufe
für die umfangreiche Veranstaltung wird GESCO die Entscheidung zum finalen
Veranstaltungsformat und -ort sorgfältig und rechtzeitig zum Wohle aller
Beteiligten abwägen. Weitere Informationen werden zu gegebener Zeit auf der
Website unter der Rubrik "Hauptversammlungen" veröffentlicht.

2022 haben wir wieder viel vor!

Wir freuen uns auf ein ereignisreiches Jahr 2022, gemeinsam mit Ihnen, den
Mitarbeiter*innen der GESCO-Gruppe, unseren Aktionär*innen, Kund*innen,
Geschäftspartner*innen und allen GESCO-Vertrauten.

Bleiben Sie interessiert!

Ihre GESCO

Über GESCO
Die GESCO AG ist eine Industriegruppe mit markt- und technologieführenden
Unternehmen der Investitionsgüterindustrie mit Schwerpunkten in der
Produktionsprozess-Technologie, Ressourcen-Technologie sowie der
Gesundheits- und Infrastruktur-Technologie. Als im Prime Standard
börsennotierte Gesellschaft eröffnet die GESCO AG privaten und
institutionellen Anlegern den Zugang zu einem Portfolio mit Hidden Champions
des industriellen deutschen Mittelstands.

Kontakt
Julia Pschribülla
Head of Investor Relations & Communications
Tel. +49 (0) 202 24820-18
Fax +49 (0) 202 24820-49
E-Mail: investorrelations@gesco.de * presse@gesco.de * stimmrechte@gesco.de
Internet: www.gesco.de

---------------------------------------------------------------------------

21.01.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: Gesco AG
Johannisberg 7
42103 Wuppertal
Deutschland
Telefon: +49 (0)202 248200
Fax: +49 (0)202 2482049
E-Mail: info@gesco.de
Internet: www.gesco.de
ISIN: DE000A1K0201
WKN: A1K020
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover,
München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1271495

Ende der Mitteilung DGAP News-Service
---------------------------------------------------------------------------

1271495 21.01.2022

°

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung