dpa-AFX Compact

AKTIE IM FOKUS: Mögliches Aus für Siltronic-Übernahme - Aktie dreht ins Minus

28.01.2022 um 18:20 Uhr

FRANKFURT (dpa-AFX) - Berichte vom wahrscheinlichen Aus für die Übernahme durch den taiwanischen Halbleiterhersteller Globalwafers haben am Freitagabend die Papiere von Siltronic unter Druck gesetzt. Kurz vor Handelsschluss drehten die zuvor noch klar im Plus gehandelten Papiere ins Minus und schlossen rund zweieinhalb Prozent tiefer. Im nachbörslichen Handel ging es dann noch moderat weiter abwärts.

Die Nachrichtenagentur Bloomberg hatte zuvor unter Berufung auf mit der Sache vertraute Kreise von den erfolglosen Bemühungen des taiwanischen Konzerns berichtet, den geplanten Deal über 4,4 Milliarden Euro noch zu retten. Bei einem Treffen hinter verschlossenen Türen zwischen der Vorstandsvorsitzenden von Globalwafers, Doris Hsu, und Vertretern des Bundeswirtschaftsministeriums habe der Technologiekonzern die Bedenken der Regierung nicht ausräumen können, hieß es in dem Bericht./tav/he

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung