q.beyond AG
[WKN: 513700 | ISIN: DE0005137004] Aktienkurse
1,129€ 1,53%
Echtzeit-Aktienkurs q.beyond AG
Bid: 1,122€ Ask: 1,136€

Original-Research: Q.BEYOND AG (von Montega AG): Kaufen

09.03.2022 um 11:36 Uhr

^

Original-Research: Q.BEYOND AG - von Montega AG

Einstufung von Montega AG zu Q.BEYOND AG

Unternehmen: Q.BEYOND AG
ISIN: DE0005137004

Anlass der Studie: Update
Empfehlung: Kaufen
seit: 09.03.2022
Kursziel: 2,80
Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten
Letzte Ratingänderung: -
Analyst: Sebastian Weidhüner

Rollout des StoreButlers unterstreicht Akzeptanz des 'Expect the
next-Portfolios' - attraktive Ausgangslage für weiteres Wachstum

q.beyond hat am Montag die Installation seiner Cloud- und IoT-Lösung
StoreButler in rund 1.800 Fressnapf-Filialen verkündet. Damit verschafft
sich der IT-Dienstleister nicht zuletzt Rückenwind für den anstehenden
Capital Markets Day, auf dem v.a. die Chancen der eigenen
branchenspezifischen Business-Plattformen herausgestellt werden dürften.

Hintergrund: In seiner Equity Story stellt das Unternehmen unter dem Claim
'Expect the next!' zunehmend plattformbasierte Innovationen in den
Vordergrund. So wurde im Dezember 2020 der 'StoreButler' gestartet, welcher
die Cloud-, SAP- und IoT-Kompetenz für den Einzelhandel bündelt. Mit der
Edge Computing-Lösung kann u.a. eine zentrale Preisgestaltung auf Basis
elektronischer Preisschilder, eine Vereinfachung der Regalbestückung durch
Augmented Reality sowie eine Verbesserung der Einkaufserfahrung mit Hilfe
umfassender Feedback-Möglichkeiten erzielt werden. Nach Abschluss einer
erfolgreichen Testphase in der Fressnapf-Pilotfiliale am Hauptsitz in
Krefeld wurde nun die avisierte Installation der Store-Butler-Box in allen
europäischen Filialen verkündet.

Strategische Einordnung: q.beyond verfügt bereits über ein solides und
stark skalierbares Cloud- und SAP-Basisgeschäft. Der in 2021 erzielte
Grenzertrag ( EBITDA / Umsatz) lag bereinigt um den
Colocation-Sonderertrag auf Basis der vorläufigen Zahlen bei 47,5%. Die
branchenspezifischen Cloud- und IoT-Lösungen legen die Basis für eine
weitere Erhöhung der wiederkehrenden Erlösströme und steigern die Qualität
des Geschäftsmodells. So erwartet der Vorstand mittel- und langfristig
ebenso einen spürbaren Umsatzbeitrag der Edge Computing-Plattform 'Edgizer'
für Industriekunden sowie des mit Röhlig Logistics gegründeten Digital Lab
'cargonerds'.

Einfluss auf das Zahlenwerk: Der StoreButler wird im Zuge des
5-Jahresvertrags erstmals externe Umsätze erzielen. Wir haben in 2022
bereits Erlöse aus dem Produkt in Höhe von 1,5 Mio. Euro berücksichtigt und
lassen unsere Prognosen daher unverändert. Wenngleich im Zuge der Meldung
eine Kommunikation von Finanzdaten ausblieb, erhält ein Erstanwender
erfahrungsgemäß gewisse Preiszugeständnisse. Der sich verstärkende
Digitalisierungsdruck im Einzelhandel dürfte u.E. jedoch im Falle eines
erfolgreichen Rollouts zu weiteren Kunden und damit spürbaren
Umsatzbeiträgen der Einzelhandelslösung führen.

Mittelfristguidance dürfte Kapitalmarktwahrnehmung stärken: q.beyond wird
am 4. April auf dem Capital Markets Day neue Mittelfristziele für 2025
veröffentlichen. Dadurch wird u.E. die Visibilität in Bezug auf den
avisierten Profitabilitätsanstieg sowie ein mittelfristig zweistelliges
Erlöswachstum zunehmen. Unsere Prognosen implizieren nach wie vor Umsätze
von 262,7 Mio. Euro in 2025 (CAGR 2021 bis 2025e: 14,0%) sowie eine
EBITDA-Marge i.H.v. 13,5%. Die attraktiven Wachstumsaussichten dürften
nicht zuletzt durch eine dezidierte Roadmap der eigenentwickelten
Business-Plattformen gestützt werden.

Fazit: Der jüngste Vertriebserfolg ist für q.beyond ein weiterer Schritt
auf dem Weg, den Einzelhandel im Rahmen seiner Digitalisierungsoffensive zu
begleiten. Wir bestätigen unsere Kaufempfehlung und das Kursziel von 2,80
Euro.

+++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss
bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS /
HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter http://www.montega.de +++

Über Montega:

Die Montega AG ist eines der führenden bankenunabhängigen Researchhäuser
mit klarem Fokus auf den deutschen Mittelstand. Das Coverage-Universum
umfasst Titel aus dem MDAX, TecDAX, SDAX sowie ausgewählte Nebenwerte und
wird durch erfolgreiches Stock-Picking stetig erweitert. Montega versteht
sich als ausgelagerter Researchanbieter für institutionelle Investoren und
fokussiert sich auf die Erstellung von Research-Publikationen sowie die
Veranstaltung von Roadshows, Fieldtrips und Konferenzen. Zu den Kunden
zählen langfristig orientierte Value-Investoren, Vermögensverwalter und
Family Offices primär aus Deutschland, der Schweiz und Luxemburg. Die
Analysten von Montega zeichnen sich dabei durch exzellente Kontakte zum
Top-Management, profunde Marktkenntnisse und langjährige Erfahrung in der
Analyse von deutschen Small- und MidCap-Unternehmen aus.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:
http://www.more-ir.de/d/23571.pdf

Kontakt für Rückfragen
Montega AG - Equity Research
Tel.: +49 (0)40 41111 37-80
Web: www.montega.de
E-Mail: research@montega.de

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------

Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.
Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung
oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.

°

q.beyond AG Chart
q.beyond AG Chart
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung