Syzygy AG
[WKN: 510480 | ISIN: DE0005104806] Aktienkurse
5,870€ 2,26%
Echtzeit-Aktienkurs Syzygy AG
Bid: 5,780€ Ask: 5,960€

Original-Research: SYZYGY AG (von GBC AG): Kaufen

12.04.2022 um 12:01 Uhr

^

Original-Research: SYZYGY AG - von GBC AG

Einstufung von GBC AG zu SYZYGY AG

Unternehmen: SYZYGY AG
ISIN: DE0005104806

Anlass der Studie: Researchstudie (Anno)
Empfehlung: Kaufen
Kursziel: 10,40 Euro
Kursziel auf Sicht von: 31.12.2022
Letzte Ratingänderung:
Analyst: Cosmin Filker; Marcel Goldmann

Attraktiver Dividendenwert zurück auf Wachstumskurs

Mit einem Umsatzanstieg in Höhe von 8,3 % auf 60,12 Mio. EUR (VJ: 55,52
Mio. EUR) hat die SYZYGY AG im abgelaufenen Geschäftsjahr 2021 einen Teil
des pandemiebedingten Umsatzrückgangs des Vorjahres aufgeholt. Gleichzeitig
wurde das angestrebte Umsatzwachstum in Höhe von 10,0 % nahezu erreicht.
Unverändert waren dabei im Beratungsbereich noch die Auswirkungen der
Corona-Pandemie sichtbar. Darüber hinaus hatte der weiterhin hinter Plan
liegende Personalausbau ein stärkeres Umsatzwachstum verhindert.

Bei der Trennung nach regionalen Geschäftssegmenten wird eine besonders
dynamische Entwicklung der im Ausland tätigen Gesellschaften sichtbar. Der
Umsatzanstieg in Höhe von 15,9 % auf 13,29 Mio. EUR (VJ: 11,46 Mio. EUR)
ist eine Folge der erfolgten Umstrukturierung, was sich sowohl im Ausbau
des Bestandskundengeschäftes als auch in der Gewinnung von Neukunden
niedergeschlagen hatte. Auch in Deutschland konnten neue Kunden gewonnen
werden, so dass die hierzulande erwirtschafteten Umsätze um 5,6 % auf 48,09
Mio. EUR (VJ: 45,53 Mio. EUR) angestiegen sind. Das von der Pandemie
betroffene Beratungsgeschäft sowie der hinter den Erwartungen liegende
Personalausbau stand einem stärkeren Wachstum entgegen.

Infolge der im Ausland umgesetzten Kosteneinsparmaßnahmen sowie der im Zuge
der Pandemie im Inland erfolgten Kostensenkungen ist das EBIT im Vergleich
zum Umsatz deutlich überproportional um 59,5 % auf 6,38 Mio. EUR (VJ: 4,00
Mio. EUR) angestiegen. Besonders hervorzuheben ist die Rückkehr der
ausländischen SYZYZY-Tochtergesellschaften in die Gewinnzone, nachdem zwei
Jahre in Folge ein jeweils negatives Ergebnis ausgewiesen wurde. Mit dem
erreichten EBIT und der korrespondierenden EBIT-Marge in Höhe von 10,6 %
(VJ: 7,2 %) wurde sowohl die Unternehmens-Guidance (EBIT-Marge im hohen
einstelligen Bereich) als auch unsere Prognose (GBC-Prognose: 6,27 Mio.
EUR) übertroffen.

Mit Veröffentlichung des Geschäftsberichtes hat das SYZYGY-Management die
Prognosen für das laufende Geschäftsjahr bestätigt. Auch wenn der aktuelle
Krieg in der Ukraine oder der noch ungewisse Verlauf der Corona-Pandemie
die Prognose höheren Risiken aussetzt, geht der Vorstand für 2022 von einem
Umsatzwachstum in Höhe von 10 % aus und rechnet gleichzeitig mit einer
EBIT-Marge in Höhe von 10 %. In absoluten Werten übersetzt, bedeutet dies
einen erwarteten Umsatzanstieg auf rund 67 Mio. EUR und des EBIT auf rund
6,7 Mio. EUR.

Im Rahmen dieser Studie orientieren wir uns an der Unternehmens-Guidance
und rechnen mit einem Umsatzanstieg in Höhe von 10 % auf 66,50 Mio. EUR.
Nach Unternehmensaussage liegt der Fokus der diesjährigen
Geschäftsentwicklung auf der weiteren Gewinnung von Neukunden und damit auf
dem Erreichen der Umsatzziele. Für das kommende Geschäftsjahr 2023 rechnen
wir mit einem gleichbleibenden Umsatzanstieg in Höhe von 10 % auf 73,15
Mio. EUR sowie für 2024 in Höhe von 7,0 % auf 78,27 Mio. EUR. Unseren
Schätzungen zur Folge sollte sich das EBIT in den kommenden Geschäftsjahren
zwischen 10,4 % und 10,9 % einpendeln.

Im Rahmen des angepassten DCF-Bewertungsmodells haben wir ein neues
Kursziel in Höhe von 10,40 EUR (bisher: 10,25 EUR) ermittelt. Die leichte
Kurszielsteigerung ist ausschließlich dem erstmaligen Einbezug des
Geschäftsjahres 2024 in die Schätzperiode des Bewertungsmodells zu
verdanken. Mit dem höheren prognostizierten Umsatz- und Ergebnisniveau
stellt das Geschäftsjahr 2024 eine höhere Basis für die nachfolgende
Stetigkeitsphase unseres DCF-Modells dar, was sich leicht kurszielerhöhend
ausgewirkt hat. Wir vergeben weiterhin das Rating KAUFEN.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:
http://www.more-ir.de/d/23827.pdf

Kontakt für Rückfragen
GBC AG
Halderstrasse 27
86150 Augsburg
0821 / 241133 0
research@gbc-ag.de
++++++++++++++++
Offenlegung möglicher Interessenskonflikte nach § 85 WpHG und Art. 20 MAR Beim oben analysierten Unternehmen ist folgender möglicher Interessenkonflikt gegeben: (1,5a,7,11); Einen Katalog möglicher Interessenkonflikte finden Sie unter:
http://www.gbc-ag.de/de/Offenlegung
+++++++++++++++
Datum und Zeitpunkt der Fertigstellung der Studie: 12.04.2022 (10:35 Uhr)
Datum und Zeitpunkt der ersten Weitergabe der Studie: 12.04.2022 (12:00 Uhr)

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------

Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.
Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung
oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.

°

Syzygy AG Chart
Syzygy AG Chart
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung