dpa-AFX Compact

DGAP-Adhoc: Elmos Semiconductor SE: Prognose für das Geschäftsjahr 2022 angehoben (deutsch)

03.05.2022 um 18:16 Uhr

Elmos Semiconductor SE: Prognose für das Geschäftsjahr 2022 angehoben

^
DGAP-Ad-hoc: Elmos Semiconductor SE / Schlagwort(e): Prognoseänderung
Elmos Semiconductor SE: Prognose für das Geschäftsjahr 2022 angehoben

03.05.2022 / 18:16 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung
(EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR

Die Elmos Semiconductor SE (FSE: ELG) hat aufgrund der positiven
Geschäftsentwicklung im ersten Quartal 2022 sowie auf Basis des aktuellen
Auftragsbestands und den dafür zur Verfügung stehenden Wafer-Kapazitäten die
Prognose für das Geschäftsjahr 2022 angehoben. Das Unternehmen erwartet für
das Geschäftsjahr 2022 nun einen Konzernumsatz von mehr als 400 Mio. Euro
(alte Prognose: mehr als 370 Mio. Euro) und eine operative EBIT-Marge von
21% ± 2%-Punkte vom Umsatz (alte Prognose: 20% ± 2%-Punkte). Die erwartete
operative EBIT-Marge enthält keine Effekte aus einem möglichen Vollzug des
Verkaufs der Elmos Waferfertigung an Silex Microsystems AB. Der Ausbau der
Kapazitäten im Testbereich wird fortgesetzt und Elmos erwartet daher
Investitionen von nun rund 17% ± 2%-Punkte des Umsatzes (alte Prognose: 16%
± 2%-Punkte). Für das Geschäftsjahr 2022 rechnet das Unternehmen unverändert
mit einem positiven, über dem Vorjahr (11,1 Mio. Euro) liegenden operativen
bereinigten Free Cashflow. Der Prognose liegt ein Wechselkursverhältnis von
1,10 Euro/US-Dollar zu Grunde.

Im ersten Quartal 2022 stieg der Konzernumsatz dank der unverändert hohen
Nachfrage um 25% bzw. 19,3 Mio. Euro auf 96,4 Mio. Euro (Q1 2021: 77,1 Mio.
Euro). Durch das hohe Wachstum konnte auch das EBIT im ersten Quartal -
trotz anhaltend hoher Materialpreise sowie allokations- und
pandemiebedingter Effekte - auf 19,5 Mio. Euro gesteigert werden (Q1 2021:
12,2 Mio. Euro). Die EBIT-Marge stieg gegenüber dem Vorjahresquartal um
4,4%-Punkte auf 20,2% (Q1 2021: 15,8%).

Die Investitionen beliefen sich im ersten Quartal 2022 auf 11,1 Mio. Euro
(Q1 2021: 5,7 Mio. Euro) und gehen im Wesentlichen auf die planmäßige
Erweiterung der Testkapazitäten zurück. Der bereinigte Free Cashflow lag
trotz der Wachstumsinvestitionen mit 30,4 Mio. Euro deutlich über dem
Vorjahresquartal (Q1 2021: 22,4 Mio. Euro).

Quartalsmitteilung Q1 2022
Weitere Informationen zum ersten Quartal 2022 der Elmos Semiconductor SE
werden am 5. Mai 2022 im Rahmen der Quartalsmitteilung Q1 2022
veröffentlicht. Diese wird unter www.elmos.com verfügbar sein. Am 5. Mai
2022 wird Elmos um 10.00 Uhr (MESZ) eine Telefonkonferenz (in englischer
Sprache) für Analysten und Investoren durchführen. Die Telefonkonferenz wird
später auf der Webseite abrufbar sein.

Kontakt
Elmos Semiconductor SE
Ralf Hoppe, Leiter Investor Relations & Public Relations
Tel: +49-23175497000
Email: invest@elmos.com

Über Elmos
Elmos entwickelt, produziert und vertreibt Halbleiter vornehmlich für den
Einsatz im Auto. Unsere Bausteine kommunizieren, messen, regeln sowie
steuern Sicherheits-, Komfort-, Antriebs- und Netzwerkfunktionen. Seit über
30 Jahren ermöglichen Elmos-Innovationen neue Funktionen und machen die
Mobilität weltweit sicherer, komfortabler und energieeffizienter. Mit
unseren Lösungen sind wir in Applikationen mit großem Zukunftspotenzial, wie
Ultraschall Distanzmessung, Ambiente Licht und intuitiver Bedienung, schon
heute die weltweite #1.

Hinweis
Diese Mitteilung enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen, die auf
Annahmen und Schätzungen der Unternehmensleitung von Elmos beruhen. Obwohl
wir annehmen, dass die Erwartungen dieser vorausschauenden Aussagen
realistisch sind, können wir nicht dafür garantieren, dass die Erwartungen
sich auch als richtig erweisen. Die Annahmen können Risiken und
Unsicherheiten bergen, die dazu führen können, dass die tatsächlichen
Ergebnisse wesentlich von den vorausschauenden Aussagen abweichen. Zu den
Faktoren, die solche Abweichungen verursachen können, gehören u.a.
Veränderungen im wirtschaftlichen und geschäftlichen Umfeld, Wechselkurs-
und Zinsschwankungen, Einführungen von Konkurrenzprodukten, mangelnde
Akzeptanz neuer Produkte und Änderungen der Geschäftsstrategie. Eine
Aktualisierung der vorausschauenden Aussagen durch Elmos ist weder geplant
noch übernimmt Elmos die Verpflichtung dazu.

---------------------------------------------------------------------------

03.05.2022 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: Elmos Semiconductor SE
Heinrich-Hertz-Str. 1
44227 Dortmund
Deutschland
Telefon: +49 (0)231 7549-575
Fax: +49 (0)231 7549-111
E-Mail: invest@elmos.com
Internet: http://www.elmos.com
ISIN: DE0005677108
WKN: 567710
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München,
Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1342553

Ende der Mitteilung DGAP News-Service
---------------------------------------------------------------------------

1342553 03.05.2022 CET/CEST

°

Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung