dpa-AFX Compact

Warnstreik bei Deutscher Telekom im Südwesten - Einschränkungen möglich

05.05.2022 um 05:49 Uhr

STUTTGART (dpa-AFX) - Kundinnen und Kunden der Deutschen Telekom im Südwesten müssen der Gewerkschaft Verdi zufolge am Donnerstag mit Einschränkungen rechnen. Wegen eines Warnstreiks seien Terminausfälle beim Service und Wartezeiten in der Hotline möglich, teilte Verdi mit. Rund 1000 Beschäftige sollen demnach in Freiburg, Stuttgart, Ulm, Mannheim und anderen Orten an der ganztägigen Arbeitsniederlegung teilnehmen.

Warnstreiks seien in dieser Phase der laufenden Tarifrunde nicht ungewöhnlich, teilte ein Sprecher der Deutschen Telekom auf Anfrage mit. "Insofern haben wir Vorbereitungen getroffen, um die Auswirkungen auf unsere Kunden soweit möglich gering zu halten. Zurzeit liegen uns keine Meldungen über größere Beeinträchtigungen vor."

Für die bundesweit rund 55 000 Tarif-Beschäftigten gab es bisher zwei Verhandlungsrunden. Die Gewerkschaft fordert unter anderem, die Entgelte um sechs Prozent zu erhöhen. Die nächste Verhandlungsrunde ist für den 10. und 11. Mai geplant./cb/DP/zb

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung