dpa-AFX Compact

Britischer Einzelhandel legt wieder zu

20.05.2022 um 09:06 Uhr

LONDON (dpa-AFX) - Das Geschäft der britischen Einzelhändler ist im April wieder besser gelaufen. Die Umsätze lagen 1,4 Prozent über dem Niveau vom März, teilte das Statistikamt ONS am Freitag in London mit. Analysten hatten dagegen im Schnitt mit einem Rückgang um 0,3 Prozent gerechnet. Der Anstieg folgt auf einen Rücksetzer um 1,2 Prozent im Vormonat. Nach wie vor liegen die Erlöse deutlich über dem Stand, den sie vor der Corona-Pandemie innehatten.

Im Dreimonatsvergleich fällt das Ergebnis ungünstiger aus. Bis April fielen die Umsätze um 0,3 Prozent gegenüber den drei Monaten zuvor. Laut ONS ist in dieser Betrachtung seit vergangenem Sommer ein Abwärtstrend festzustellen.

Im April stiegen die Erlöse mit Alkohol und Tabakprodukten, während die Lebensmittelumsätze nahezu unverändert blieben. Die Kraftstoffumsätze an den Tankstellen stiegen erneut an, allerdings auch getrieben durch die deutlich höheren Preise. Die Erlöse mit sonstigen Waren gingen zurück.

Die Umsätze im nichtstationären Einzelhandel, zu dem insbesondere der Online-Handel zählt, stiegen deutlich um 3,7 Prozent. Der Marktanteil des Online-Handels ist nach wie vor deutlich höher als vor der Pandemie./bgf/jkr/jha/

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung