dpa-AFX Compact

FDP-Politiker Kubicki duscht 'überwiegend kalt'

04.07.2022 um 16:42 Uhr

BERLIN (dpa-AFX) - In der Kontroverse über die Bedeutung des Duschens beim Energiesparen hat Bundestagsvizepräsident Wolfgang Kubicki seine Kritik an Wirtschaftsminister Robert Habeck erneuert und zugleich einen eigenen Tipp parat. Den Hinweis des Grünen-Politikers, dass er seit Beginn des Ukraine-Krieges deutlich kürzer dusche, hatte der FDP-Politiker bereits mit der Bemerkung gekontert, er dusche solange, bis er fertig sei. Habecks Duschtipps nannte Kubicki im "Welt"-Fernsehen am Montag nun "politische Folklore". Er trage nicht zur Bekämpfung des Problems bei.

Zudem hatte Kubicki noch einen eigenen Duschtipp auf Lager, der Energie spart. "Ich dusche überwiegend kalt. Insofern kann ich das vielen Menschen empfehlen. Man ist auch frisch morgens, wenn man kalt duscht."/shy/DP/jha

Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung