dpa-AFX Compact

DGAP-News: ATOSS Software AG: Münchner Workforce Spezialist überzeugt im ersten Halbjahr 2022 mit starken Auftragszahlen und zweistelligem Umsatzzuwachs (deutsch)

25.07.2022 um 07:30 Uhr

ATOSS Software AG: Münchner Workforce Spezialist überzeugt im ersten Halbjahr 2022 mit starken Auftragszahlen und zweistelligem Umsatzzuwachs

^
DGAP-News: ATOSS Software AG / Schlagwort(e):
Halbjahresergebnis/Quartalsergebnis
ATOSS Software AG: Münchner Workforce Spezialist überzeugt im ersten
Halbjahr 2022 mit starken Auftragszahlen und zweistelligem Umsatzzuwachs

25.07.2022 / 07:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Gemäß vorläufigen Zahlen befindet sich die ATOSS Software AG nach Abschluss
ihres ersten Halbjahres unverändert auf Wachstumskurs und kann erneut über
Rekordwerte berichten. Der Konzernumsatz stieg im ersten Halbjahr um 17
Prozent auf Mio. EUR 53,6. Das operative Ergebnis erhöhte sich auf Mio. EUR
13,9 (Vj. Mio. EUR 12,0) bei einer EBIT-Marge von 26 Prozent (Vj. 26
Prozent). Vor dem Hintergrund einer herausragenden Auftragsentwicklung und
den planmäßigen Fortschritten bei der weiteren Umsetzung der Cloud
Transformation bekräftigt der Vorstand nochmals seine Umsatz- und
Ergebnisprognose für das Gesamtjahr 2022.

München, 25. Juli 2022

Der ATOSS Software AG ist es auch im zweiten Quartal des laufenden
Geschäftsjahres gelungen ihre Wachstumsdynamik fortzusetzen und ihre starke
Wettbewerbsposition im Markt für professionelles Workforce Management weiter
auszubauen. Die Nachfrage nach innovativen softwarebasierten Lösungen zur
strategischen Mitarbeitersteuerung bleibt vor dem Hintergrund der aktuell
volatilen Marktentwicklungen ungebrochen. Nur der Einsatz hochkomplexer
Algorithmen ermöglicht es Unternehmen das gesamte Arbeitszeitpotential ihrer
Belegschaft zu erschließen und hierdurch einen messbaren Beitrag zu mehr
Wertschöpfung und Wettbewerbsfähigkeit zu leisten. Diese Entwicklung
spiegelt sich eindrucksvoll in den aktuellen Auftragszahlen des
ATOSS-Konzerns wider. So erhöhte sich der normalisierte
Softwarelizenzauftragseingang im ersten Halbjahr um 50 Prozent auf insgesamt
Mio. EUR 24,9 (Vj. Mio. EUR 16,6). Dabei entfielen Mio. EUR 18,5 (Vj. Mio.
EUR 11,9) - d.h. 74 Prozent des gesamten Softwareauftragseingangs - auf den
Bereich Cloud & Subskriptionen. Für das Geschäftsjahr 2021 lag der Anteil
der Cloud-Auftragseingänge noch bei 68 Prozent. Der Ausbau des Cloudanteils
führte in der Folge zu einer deutlichen Steigerung des Annual Recurring
Revenue (kurz: ARR) um 72 Prozent auf nunmehr Mio. EUR 31,9 (Vj. Mio. EUR
18,5).

Beeindruckend ist zudem die Umsatzentwicklung des ATOSS Konzerns im ersten
Halbjahr. In Summe stieg der Softwareumsatz im Zeitraum Januar bis Juni 2022
sehr deutlich um 18 Prozent auf Mio. EUR 36,5 (Vj. Mio. EUR 30,9). Im
Bereich Cloud & Subskriptionen erzielte ATOSS ein Umsatzplus von 72 Prozent
auf Mio. EUR 15,1 (Vj. Mio. EUR 8,8). Die seit Jahren positive Entwicklung
der Softwarewartung setzte sich ebenfalls fort. Hier stiegen die Umsätze um
9 Prozent auf Mio. EUR 15,4 (Vj. Mio. EUR 14,1). Insgesamt wuchsen die
wiederkehrenden Umsätze im Jahresvergleich um 33 Prozent auf Mio. EUR 30,4
(Vj. Mio. EUR 22,8). Der Anteil der wiederkehrenden Erlöse an den gesamten
Umsatzerlösen - und damit das zentrale Schlüsselelement des künftigen
Wachstums des ATOSS Konzerns - erhöhte sich in Folge weiter deutlich und
beläuft sich nun auf 57 Prozent (Vj. 50 Prozent). Die Umsätze mit
Beratungsleistungen konnten auf Mio. EUR 13,8 (Vj. Mio. EUR 12,1) ausgebaut
werden.

Die Umsatzrendite bezogen auf das operative Ergebnis (EBIT) liegt zum
Halbjahr trotz des höheren Anteils an Cloud-Auftragseingängen sowie
ungeachtet der im Vergleich zum Vorjahr deutlich gestiegenen Aufwendungen -
insbesondere für R&D im Rahmen der kontinuierlichen Weiterentwicklung der
ATOSS-Softwarelösungen sowie höherer Personalkosten aus dem internationalen
Ausbau der Salesorganisation - mit 26 Prozent (Vj. 26 Prozent) auf dem
Niveau des Vorjahres. Das Finanzergebnis wurde im ersten Halbjahr vor allem
durch die rückläufige Entwicklung an den Finanzmärkten infolge der
Zinsentwicklungen und dem Ausbruch des Kriegs in der Ukraine beeinflusst.
Nach Abzug von Steuern erzielte der Konzern im ersten Halbjahr 2022 in Summe
ein Nettoergebnis von Mio. EU 8,3 (Vj. Mio EUR 8,3) bzw. Ergebnis pro Aktie
in Höhe von EUR 1,04 (Vj. EUR 1,04).

Auch nach der am 4. Mai 2022 erfolgten Dividendenausschüttung in Höhe EUR
1,82 je Aktie (in Summe Mio. EUR 14,5) verfügt ATOSS weiterhin über eine
sehr ansehnliche Finanzmittelausstattung in Höhe von Mio. EUR 40,6 (Vj. Mio.
EUR 33,8). Der operative Cashflow belief sich zum 30. Juni 2022 auf Mio. EUR
8,1 (Vj. Mio. EUR 8,1).

Mit ihrem soliden Geschäftsmodell, ihrer finanziellen Stärke und der hohen
Planbarkeit der Umsätze, die durch die Fortschritte im Cloudgeschäft
kontinuierlich ausgebaut wird, bleibt ATOSS weiterhin ein Vorbild für
Stabilität und profitables Wachstum.

Verbunden mit der ausgezeichneten Geschäftsentwicklung des ersten Halbjahres
bestätigt der Vorstand nochmal seine zu Jahresbeginn angehobene Prognose für
das Gesamtjahr 2022. Diese sieht ein Umsatzwachstum auf Mio. EUR 110 vor.
Des Weiteren wird auf Jahressicht auch unter Berücksichtigung der im zweiten
Halbjahr geplanten Investitionen, insbesondere in den Vertriebsbereich zur
Erschließung neuer Märkte sowie in Entwicklungskapazitäten, eine EBIT-Marge
von jedenfalls 25 Prozent erwartet. Die zunehmende Cloud Fokussierung sowie
eine verstärkte internationale Ausrichtung des Konzerns wird der
Gesellschaft auch darüber hinaus langfristig nachhaltige
Wachstumsperspektiven sichern. Dabei soll die EBIT Marge bis 2025 auf
jedenfalls 30 Prozent ansteigen.

KONZERN-ÜBERBLICK NACH IFRS: HALBJAHRESVERGLEICH IN TEUR

01.01.2022 Anteil am 01.01.2021 Anteil am Veränderung
- Gesamtum- - Gesamtum- 2022 zu
30.06.2022 satz 30.06.2021 satz 2021

Umsatz 53.573 100% 45.726 100% 17%
Software 36.532 68% 30.922 68% 18%
Lizenzen 6.084 11% 8.077 18% -25%
Wartung 15.369 29% 14.084 31% 9%
Cloud & 15.079 28% 8.761 19% 72%
Subskrip-
tionen
Beratung 13.812 26% 12.119 27% 14%
Hardware 1.986 4% 2.059 5% -4%
Sonstiges 1.243 2% 625 1% 99%

EBITDA 15.813 30% 13.851 30% 14%
EBIT 13.853 26% 11.976 26% 16%
EBT 12.434 23% 11.995 26% 4%
Nettoergeb- 8.294 15% 8.258 18% 0%
nis
Cash Flow 8.120 15% 8.054 18% 1%
Liquidität 40.605 33.808 20%
(1)
EPS in 1,04 1,04 0%
Euro
Mitarbei- 650 588 11%
ter (3)
KONZERN-ÜBERBLICK NACH IFRS: QUARTALSENTWICKLUNG IN TEUR

Q2/22 Q1/22 Q4/21 Q3/21 Q2/21

Umsatz 27.571 26.002 27.534 23.807 22.775
Software 19.438 17.094 18.922 16.127 15.562
Lizenzen 4.036 2.048 5.485 3.615 3.708
Wartung 7.645 7.724 7.334 7.517 7.222
Cloud & Subskriptionen 7.757 7.322 6.103 4.995 4.631
Beratung 6.584 7.228 7.200 5.924 5.831
Hardware 915 1.071 1.052 1.262 1.056
Sonstiges 633 610 361 495 326

EBITDA 8.833 6.980 9.929 7.571 6.898
EBIT 7.843 6.010 8.678 6.590 5.815
EBIT-Marge in % 28% 23% 32% 28% 26%
EBT 7.143 5.291 8.936 6.774 5.856
Nettoergebnis 4.749 3.545 6.669 4.416 4.113
Cash Flow 2.060 6.060 2.249 15.981 960
Liquidität (1/2) 40.605 54.709 50.360 49.069 33.808
EPS in Euro 0,60 0,45 0,84 0,55 0,52
Mitarbeiter (3) 650 646 630 612 588
(1) Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente, kurzfristige und
langfristige sonstige finanzielle Vermögenswerte (Einlagen, Gold) zum
Stichtag, bereinigt um Fremdmittel (Darlehen)

(2) Dividende von EUR 1,82 je Aktie am 04.05.2022 (TEUR 14.475); Dividende
von EUR 1,67 je Aktie am 05.05.2021 (TEUR 13.282)

(3) zum Quartals-/Jahresende

Anstehende Termine:

12.08.2022 Veröffentlichung 6-Monatsabschluss

24.10.2022 Quartalsmitteilung zum 9-Monatsabschluss

28.-30.11.2022 ATOSS auf dem deutschen Eigenkapitalforum

ATOSS

Die ATOSS Software AG ist Anbieter von Technologie- und Beratungslösungen
für professionelles Workforce Management und bedarfsoptimierten
Personaleinsatz. Ob klassische Zeitwirtschaft, mobile Apps, detaillierte
Personalbedarfsermittlung, anspruchsvolle Einsatzplanung oder strategische
Kapazitäts- und Bedarfsplanung, ATOSS hat die passende Lösung - in der Cloud
oder On Premises. Die modularen Produktfamilien zeichnen sich durch höchste
Funktionalität, browserbasierte High End Technologie und
Plattformunabhängigkeit aus. ATOSS Workforce Management Lösungen leisten bei
rund 12.000 Kunden in mehr als 50 Ländern einen messbaren Beitrag zu mehr
Wertschöpfung und Wettbewerbsfähigkeit. Gleichzeitig sorgen sie für mehr
Planungsgerechtigkeit und Zufriedenheit am Arbeitsplatz. Zu den Kunden
gehören Unternehmen wie ALDI SÜD, Coca-Cola, Deutsche Bahn, Douglas, Edeka,
HUK-COBURG, Klinikum Leverkusen, Lufthansa, MEYER WERFT, Schmitz Cargobull,
Sixt, Stadt Regensburg, thyssenkrupp Packaging Steel und W.L. Gore &
Associates. Weitere Informationen: www.atoss.com

ATOSS Software AG

Christof Leiber / CFO

Rosenheimer Straße 141 h

D-81671 München

Tel.: +49 (0) 89 4 27 71 - 0

Fax: +49 (0) 89 4 27 71 - 100

investor.relations@atoss.com

---------------------------------------------------------------------------

25.07.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: ATOSS Software AG
Rosenheimer Str. 141 h
81671 München
Deutschland
Telefon: +49 (0)89 4 27 71-0
Fax: +49 (0)89 4 27 71-100
E-Mail: investor.relations@atoss.com
Internet: www.atoss.com
ISIN: DE0005104400
WKN: 510440
Indizes: SDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München,
Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1404427

Ende der Mitteilung DGAP News-Service
---------------------------------------------------------------------------

1404427 25.07.2022

°

Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung