dpa-AFX Compact

Bechtle bleibt nach kräftigem Umsatzwachstum bei Jahresprognose

10.11.2022 um 07:45 Uhr

NECKARSULM (dpa-AFX) - Der IT-Dienstleister Bechtle hält auch nach ordentlichem Umsatzwachstum im dritten Quartal an seiner vorsichtigen Jahresprognose fest. In den Monaten Juli bis September zog der Umsatz im Jahresvergleich vor allem dank des Auslandsgeschäfts um 14,6 Prozent auf 1,46 Milliarden Euro an, wie das im MDax gelistete Unternehmen am Donnerstag in Neckarsulm mitteilte. Damit steht nach neun Monaten ein Erlösplus von 11,9 Prozent zu Buche - Bechtle-Chef Thomas Olemotz bleibt aber bei der Prognose eines "deutlichen" Wachstums zwischen fünf und zehn Prozent. Das Ergebnis vor Steuern legte im Quartal nur leicht um 1,3 Prozent auf 88,2 Millionen Euro zu. Die Covid-bedingten Einsparungen wie etwa bei Reisekosten seien zu erheblichem Teil wieder weggefallen, auch die Kosteninflation mache sich bemerkbar, hieß es. Unter dem Strich wuchs der Nettogewinn um 1,1 Prozent auf 63,4 Millionen Euro./men/mis

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung