dpa-AFX Compact

PNE will operativen Gewinn bis 2027 vervierfachen

17.11.2022 um 11:41 Uhr

CUXHAVEM/FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Windpark-Projektentwickler PNE will getrieben von der Nachfrage nach erneuerbaren Energien in den kommenden Jahren operativ deutlich mehr verdienen. Bis 2027 solle der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) auf mehr als 150 Millionen Euro steigen, teilte das SDax-Unternehmen aus Cuxhaven bei einem Investorentag in Frankfurt am Freitag mit. Gegenüber dem 2021-Wert von 32,7 Millionen Euro wäre das eine Vervierfachung, hieß es. Die PNE-Aktie legte leicht zu.

Ferner will PNE seine Projektpipeline bis 2027 deutlich auf mehr als 20 Gigawatt beziehungsweise Gigawatt-Peak ausweiten. Neben Windanlagen an Land im Volumen von 10 Gigawatt sowie 2 Gigawatt auf See rechnet der Vorstand mit Photovoltaik-Projekten von rund 8 Gigawatt-Peak. Zuletzt hatte PNE hier einen Gesamtwert von 11,4 Gigawatt/Gigawatt-Peak auf dem Zettel./ngu/jha/

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung