dpa-AFX Compact

Prognose: Zahl der Kreuzfahrtschiffe in Hamburg über Vorkriseniveau

22.11.2022 um 12:52 Uhr

HAMBURG (dpa-AFX) - Der Hamburger Hafen scheint die Corona-Krise bei den Kreuzfahrern überwunden zu haben. Die Cruise Gate Hamburg GmbH (CGH) rechnet in diesem Jahr mit insgesamt 280 Anläufen von 49 Schiffen. Hinzu kämen 41 Anläufe von Flusskreuzfahrtschiffen, sagte CGH-Geschäftsführer Simone Maraschi am Dienstag. Das sei die bislang anlaufstärkste Saison überhaupt und übertreffe die letzte Vor-Corona-Saison 2019 um 70 Anläufe. Die CGH ist für den Betrieb der Kreuzfahrtterminals und die Vergabe der Liegeplätze zuständig.

Bei der Zahl der Passagiere könne jedoch noch nicht an das Vorkrisenniveau angeknüpft werden, sagte Maraschi. Insgesamt erwarte Hamburg in der gesamten Saison rund 750 000 Fahrgäste. In der Vergangenheit waren es den Angaben zufolge schon einmal 900 000. Im kommenden Jahr rechnet die CGH in Hamburg 284 Anläufe von Kreuzfahrtschiffen sowie 37 Anläufe von Flusskreuzfahrtschiffen. Die Zahl der erwarteten Passagiere bezifferte Maraschi auf 780 000 bis eine Million./klm/DP/men

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung