Börse:
SMT SCHARF AG
[WKN: 575198 | ISIN: DE0005751986] Aktienkurse
10,250€
Echtzeit-Aktienkurs SMT SCHARF AG
Bid: 10,250€ Ask: 10,250€

Original-Research: SMT Scharf AG (von Montega AG): Kaufen

14.04.2016 um 12:41 Uhr

Original-Research: SMT Scharf AG - von Montega AG

Einstufung von Montega AG zu SMT Scharf AG

Unternehmen: SMT Scharf AG
ISIN: DE0005751986

Anlass der Studie: Update
Empfehlung: Kaufen
seit: 14.04.2016
Kursziel: 12,50
Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten
Letzte Ratingänderung: -
Analyst: Frank Laser

Roadshow-Feedback: Großes Investoreninteresse und aktuelle Strategie
unterstreichen Kaufempfehlung

Vergangene Woche waren wir mit dem CEO Hans-Joachim Theiß auf Roadshow in
Frankfurt, während der wir 8 institutionelle Investoren trafen und die
unsere positive Meinung über das Unternehmen bestätigte. Die folgenden
Themen bildeten die Kernpunkte in den verschiedenen Gesprächen.

Wachstum: Organische Wachstumsperspektiven sieht SMT Scharf in der
Entwicklung neuer Regionen im Stammgeschäft, aber auch durch die
Intensivierung des Hard-Rock-Geschäftes (GJ 2015: 18% vom Konzernumsatz).
Darüber hinaus plant das Unternehmen die sukzessive Ausweitung der
Produktpalette (Fertigungstiefe wie -breite), um perspektivisch für seine
Kunden zum Systemhersteller zu avancieren.

M&A-Aktivitäten: Neue Markteintritte oder das Erschließen weiterer
Produktgruppen sollen darüber hinaus durch das Eingehen strategischer
Partnerschaften sowie durch Akquisitionen realisiert werden. Derzeit
sondiert SMT Scharf den Markt und ist mit verschiedenen potenziellen
Partnern in Gesprächen.

Service-Geschäft: Dieser Bereich (GJ 2015: 59% vom Konzernumsatz) ist in
der aktuellen Marktsituation von großer Bedeutung und sollte insbesondere
durch die erhöhte lokale Präsenz des Unternehmens zu einer Verbesserung der
Kundenbindung beitragen.

Working-Capital: Im Geschäftsjahr 2015 wies SMT Scharf eine
Working-Capital-Quote von knapp 65% auf (MON-Berechnung), die u.a. den sehr
langen Zahlungszielen in China sowie der Intensivierung der regionalen
Aufstellung geschuldet war. Hier sieht das Unternehmen bereits kurzfristig
deutliches Verbesserungspotenzial, sodass davon auszugehen ist, dass die
Working-Capital-Quote in den kommenden Jahren deutlich abnehmen sollte.

Ausblick 2016: Wir sahen uns in der Annahme bestätigt, dass die aktuelle
Unternehmensguidance für 2016 (Umsatz ca. 45 Mio. Euro; EBIT-Marge: 4,1%;
impliziertes EBIT: ca. 2 Mio. Euro) eher konservativ und der Tatsache
geschuldet ist, dass sich die Visibilität für das Unternehmen im Vergleich
zur Vorkrisenzeit merklich verschlechtert hat. Aufgrund der erfreulichen
Auftragssituation zu Beginn des Jahres und einer gewissen Stabilisierung
der Rohstoffmärkte bleiben wir in Bezug auf 2016 optimistischer.

Fazit: Die Roadshow, das große Investoreninteresse und die diskutierten
Themen haben unsere positive Meinung über das Unternehmen bestätigt.
Wenngleich das Marktumfeld für SMT Scharf nach wie vor herausfordernd ist,
sollte das Unternehmen aufgrund der implementierten Restrukturierungs- und
Wachstumsmaßnahmen künftig gut aufgestellt sein. Zusätzliche
Verbesserungspotenziale wie z.B. beim Working-Capital und die Ausweitung
des Produktportfolios sowohl in die Tiefe als auch in die Breite sollten
mittelfristig zu einer deutlich höheren Profitabilität führen.

Dementsprechend sehen wir das Kurspotenzial der Aktie trotz der jüngsten
Outperformance noch nicht ausgereizt. Das leicht erhöhte Kursziel von 12,50
Euro (zuvor: 12,00 Euro) fußt auf unserem aktuellen DCF-Modell
(Peak-EBIT-Marge: 10,5%; Langfrist-EBIT-Marge: 8%). Sollte es dem
Unternehmen gelingen, wieder nachhaltig zweistellige EBIT-Margen zu
erzielen, sehen wir den fairen Wert der Aktie bei 17,00 Euro. Die
Kaufempfehlung wird bestätigt.

+++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss
bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS /
HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter http://www.montega.de +++

Über Montega:

Die Montega AG zählt zu den größten unabhängigen Research-Häusern in
Deutschland. Zum Coverage-Universum des Hamburger Unternehmens gehören eine
Vielzahl von Small- und MidCaps aus unterschiedlichsten Sektoren. Montega
unterhält umfangreiche Kontakte zu institutionellen Investoren,
Vermögensverwaltern und Family Offices mit dem Fokus 'Deutsche Nebenwerte'
und zeichnet sich durch eine aktive Pressearbeit aus. Die
Veröffentlichungen der Analysten werden regelmäßig von der Fach- und
Wirtschaftspresse zitiert. Neben der Erstellung von Research-Publikationen
gehört die Organisation von Roadshows, Fieldtrips und Sektorkonferenzen zum
Leistungsspektrum der Montega AG.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:
http://www.more-ir.de/d/13709.pdf

Kontakt für Rückfragen
Montega AG - Equity Research
Tel.: +49 (0)40 41111 37-80
web: www.montega.de
E-Mail: research@montega.de

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------

Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.
Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung
oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.

SMT SCHARF AG Chart
SMT SCHARF AG Chart
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung