Merck & Co
[WKN: A0YD8Q | ISIN: US58933Y1055] Aktienkurse
83,771$ -0,80%
Echtzeit-Aktienkurs Merck & Co
Bid: 83,573$ Ask: 83,969$

Merck & Co-Tochter startet Massenproduktion für Ebola-Impfstoffe in Burgwedel

16.06.2016 um 06:04 Uhr

BURGWEDEL (dpa-AFX) - Die weltweit erste Massenproduktion von Impfstoffen gegen das Ebola-Virus entsteht einem Bericht zufolge in Burgwedel bei Hannover. Der US-Pharmakonzern Merck & Co investiere einen zweistelligen Millionenbetrag in den Standort, heißt es in einem Bericht der "Hannoverschen Allgemeinen Zeitung" (Donnerstag). Das Werk werde künftig, wenn nötig, Millionen Impfdosen im Jahr herstellen, sagte der Geschäftsführer der für die Fertigung verantwortlichen Konzerntochter Burgwedel Biotech, Fons Verhaegen. Bereits im kommenden Jahr solle die Produktion beginnen.

Ende 2017 will Merck & Co die abschließende Zulassung des Impfstoffs erreichen. Klinische Studien mit mehr als 15 000 Probanden hätten eine 100-prozentige Wirksamkeit gezeigt. Weder Beschäftigte noch Anwohner müssten eine Gefahr durch die Produktion befürchten. Seit dem Ausbruch der Ebola-Epidemie in Westafrika 2013 fielen mehr als 11 000 Menschen der Krankheit zum Opfer./opi/DP/zb

Merck & Co Chart
Merck & Co Chart

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen