Börse:
DASSAULT AVIATION
[WKN: 852361 | ISIN: FR0000121725] Aktienkurse
1.109,000€ 0,73%
Echtzeit-Aktienkurs DASSAULT AVIATION
Bid: 1.109,000€ Ask: 1.109,000€

Desaster um A400M kostet Airbus eine Milliarde Euro - Gewinn steigt trotzdem

27.07.2016 um 07:36 Uhr

TOULOUSE (dpa-AFX) - Der Ärger um den Militärtransporter A400M und den Großraumjet A350 kommen den Luftfahrt- und Rüstungskonzern Airbus teuer zu stehen. Wegen des Triebwerks-Desasters bei der A400M und verzögerter Auslieferungen der A350 verbuchte das Unternehmen im zweiten Quartal eine Sonderbelastung von 1,4 Milliarden Euro, wie es am Mittwoch in Toulouse mitteilte. Der Großteil davon entfällt mit gut einer Milliarde Euro auf den Militärtransporter. Dass der Quartalsgewinn trotzdem höher ausfiel als ein Jahr zuvor, verdankte Airbus Bilanzeffekten aus dem Verkauf verbliebener Anteile an dem Flugzeugbauer Dassault und der Gründung eines Raumfahrt-Gemeinschaftsunternehmens mit dem Partner Safran.

Der Umsatz von Airbus fiel wegen verzögerter Flugzeug-Auslieferungen im zweiten Quartal mit 16,6 Milliarden Euro um ein Prozent geringer aus als ein Jahr zuvor. Der operative Gewinn sprang dank der Bilanzeffekte und trotz der Sonderbelastungen um 51 Prozent auf 1,5 Milliarden Euro in die Höhe. Ohne Einmaleffekte wäre er um vier Prozent gesunken. Unter dem Strich verdiente Airbus mit knapp 1,4 Milliarden Euro 86 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Für 2016 hält Vorstandschef Tom Enders an seiner Prognose eines stabilen operativen Gewinns fest. Alle Einmalbelastungen und Sondergewinne sind dabei allerdings herausgerechnet./stw/fbr

DASSAULT AVIATION Chart
DASSAULT AVIATION Chart

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung