Reuters

ProSieben verkauft Online-Reisebüro Etraveli an Finanzinvestor

20.06.2017 um 08:41 Uhr

Frankfurt (Reuters) - Der Medienkonzern ProSiebenSat.1 trennt sich von einem Teil seines Reisegeschäfts.

Das Online-Reisebüro Etraveli werde an den Finanzinvestor CVC verkauft, teilte der Medienkonzern am Dienstag mit. Das Unternehmen werde dabei mit 508 Millionen Euro bewertet. Der Konzern hatte Etraveli im November 2015 für eine Unternehmensbewertung von 235 Millionen Euro erworben. Das restliche Reisegeschäft, zu dem der Erlebnisanbieter Mydays und das Pauschalreiseportal weg.de gehören, stehe weiterhin auf dem Prüfstand, erklärte ProSiebenSat.1. Die Erlöse aus der Veräußerung von Etraveli sollten überwiegend in das weitere Wachstum des Konzerns investiert werden.

Etraveli hat seinen Sitz im schwedischen Uppsala und ist als Onlinereisebüro für Flüge in rund 50 Ländern aktiv. Zu dem Unternehmen gehören unter anderem die Marken Seat24, Gotogate und Supersaver.

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung