Siemens AG
[WKN: 723610 | ISIN: DE0007236101] Aktienkurse
137,400€ 1,88%
Echtzeit-Aktienkurs Siemens AG
Bid: 137,300€ Ask: 137,500€

Deutsche Maschinenbauer drehen auf - Prognose erhöht

29.06.2017 um 11:21 Uhr

Düsseldorf (Reuters) - Die deutschen Maschinenbauer haben nach kräftigen Zuwächsen bei den Bestellungen ihre Produktionsprognose angehoben.

2017 peile die als Rückgrat der deutschen Wirtschaft geltende Branche ein Wachstum der Produktion um drei Prozent an, teilte der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) am Donnerstag mit. Bislang hatten die Hersteller ein Plus von einem Prozent in Aussicht gestellt. "Die Stimmung in den Unternehmen ist ausgesprochen gut. Alles steht bereit für einen neuen Aufschwung", sagte VDMA-Chefvolkswirt Ralph Wiechers. Auch die Chemiebranche, die Baubranche und mehrere Wirtschaftsforschungsinstitute hatten ihre Prognosen erhöht.

Im Maschinenbau zogen die Bestellungen dem Verband zufolge im Mai um 17 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat an. Das wichtige Auslandsgeschäft - rund drei Viertel der Anlagen werden exportiert - legte um 23 Prozent zu, die Inlandsbestellungen um fünf Prozent. Die Branche, zu der neben zahlreichen Mittelständlern börsennotierte Konzerne wie Thyssenkrupp oder Gea gehören, schraubte von Januar bis Ende April ihre Produktion um 2,3 Prozent nach oben. Im vergangenen Jahr war das Volumen bei rund 200 Milliarden Euro stagniert.

ASIENGESCHÄFT ENTWICKELT SICH BESSER ALS ERWARTET

Als Grund für den Optimismus verwies VDMA-Experte Wiechers darauf, dass die Bestellungen aus den Euro-Partnerländern stärker als erwartet angezogen hätten. Auch das Inlandsgeschäft entwickele sich positiv. "Die Kunden im Verarbeitenden Gewerbe sind weiter optimistisch gestimmt, die Kapazitäten sind gut ausgelastet, und es gibt Nachholbedarfe beim Investieren und Modernisieren." Auch in Asien lief es besser als erwartet. In den ersten vier Monaten legten die Maschinenbau-Exporte nach China um 15 Prozent zu.

Die Anlagenbauer warnten zugleich vor Risiken in wichtigen Märkten wie etwa in den USA durch die "America-First"-Politik des Präsidenten Donald Trump oder den geplanten EU-Austritt Großbritanniens. "Das Umfeld, in dem wir uns bewegen, ist nach wie vor fragil", betonte der VDMA. Die USA sind für die Hersteller von Maschinen "Made in Germany" der wichtigste Auslandsmarkt. Danach folgen China, Frankreich und Großbritannien.

Siemens AG Chart
Siemens AG Chart

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung