Reuters

Amtsgericht gibt Metro grünes Licht für Aufspaltung

12.07.2017 um 10:21 Uhr

Düsseldorf (Reuters) - Der Handelsriese Metro hat die letzte Hürde auf dem Weg zu seiner Aufspaltung genommen.

Das Amtsgericht Düsseldorf trug die Aufteilung ins Handelsregister ein, wie die Metro am Mittwoch mitteilte. Eine Sprecherin des Gerichts bestätigte dies. Damit ist der Weg an die Börse für den neuen Lebensmittelhändler frei, der sich aus den Großmärkten und die Supermarktkette Real zusammensetzt. Als zweiter Teil entsteht die Holding Ceconomy, deren größte Beteiligung Europas größter Elektronikhändler Media-Saturn ist. Beide Teile sollen bereits am Donnerstag an der Börse notiert sein.

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung