Reuters

Zeitung - Chiphersteller Marvell verhandelt über Milliardenkauf

05.11.2017 um 12:16 Uhr

Bangalore (Reuters) - In den USA verhandeln einem Zeitungsbericht zwei Chipkonzerne über eine milliardenschwere Fusion.

Marvell Technology strebe den Kauf von Cavium an, berichtete das "Wall Street Journal". Bei einem Zusammenschluss entstünde ein Konzern mit einem Marktwert von etwa 14 Milliarden Dollar. Die Cavium-Aktionäre sollten einen moderaten Aufschlag erhalten, hieß es unter Berufung auf Insider. Eine Einigung könne in den kommenden Wochen bekanntgegeben werden, falls die Verhandlungen nicht doch noch scheiterten.

Cavium kam am Freitag zu Handelsschluss auf eine Marktkapitalisierung von 4,5 Milliarden Dollar, Marvell wurde mit mehr als neun Milliarden Dollar bewertet. Die beiden Unternehmen waren zunächst nicht für eine Stellungnahme zu erreichen.

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung