Reuters

Macron und Merkel - Politik will sich bei Airbus nicht einmischen

15.12.2017 um 15:46 Uhr

Brüssel (Reuters) - Der französische Präsident Emmanuel Macron und Kanzlerin Angela Merkel haben Airbus zugesagt, dass sich der Staat nicht wieder in die Unternehmensführung einmischen will.

"Die Lösung ist nicht, dass die Staaten wieder in den Verwaltungsrat einziehen werden", sagte Macron am Freitag auf einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Merkel in Brüssel. Er erwarte aber, dass die Unternehmensführung in den kommenden Wochen Vorschläge für die Zukunft des Konzerns vorlegt. Ziel müsse eine vorbildliche Unternehmensführung sein. Das Gleichgewicht zwischen den Anteilseignern Deutschland und Frankreich solle gewahrt bleiben. Auch Merkel sagte: "Auf jeden Fall wird jedes Land an einer wichtigen Position vertreten sein."

Airbus erhält in den kommenden eineinhalb Jahren eine neue Unternehmensführung. Deutschland und Frankreich halten jeweils elf Prozent an dem früheren Staatsunternehmen. Der Einfluss der Politik war vor vier Jahren beschnitten worden - vor allem auf Betreiben des damaligen Präsidentenberaters Macron. Er betonte in Brüssel zumindest das strategische Interesse seiner Regierung an dem Unternehmen. Man sei schließlich gleichzeitig Eigner, Kunde und Förderer der Exporte.

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung