Applied Materials
[WKN: 865177 | ISIN: US0382221051] Aktienkurse
56,619$ 0,03%
Echtzeit-Aktienkurs Applied Materials
Bid: 56,474$ Ask: 56,763$

Steuerreform brockt Chipausrüster Applied Materials Gewinneinbruch ein

15.02.2018 um 07:26 Uhr

Bangalore (Reuters) - Die US-Steuerreform hat dem weltgrößten Chipanlagenbauer Applied Materials einen Gewinneinbruch eingebrockt.

Der Überschuss sei im abgelaufenen Quartal (per 28. Januar) auf 135 Millionen Dollar von 703 Millionen Dollar gefallen, teilte das Unternehmen am Mittwoch nach Börsenschluss mit. Grund sei eine außergewöhnliche Belastung von einer Milliarde Dollar in Zusammenhang mit jüngsten Änderungen im Steuerrecht gewesen.

Die Umsätze erhöhten sich dagegen um 28 Prozent auf 4,2 Milliarden Dollar, womit sie die Erwartungen der Analysten übertrafen. Das Unternehmen führte den Anstieg auf eine höhere Nachfrage nach Bildschirmen und Speicherchips zurück. Die Entwicklung bei Applied Materials wird als Gradmesser für den Zustand der Halbleiterbranche gesehen.

Präsident Donald Trump hatte die größte Steuerreform seit mehr als 30 Jahren im Dezember durch seine Unterschrift in Kraft gesetzt. So sinkt die Körperschaftsteuer auf 21 von bisher 35 Prozent.

Applied Materials Chart
Applied Materials Chart

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen