Reuters

Deutz erhöht Gewinnprognose - Schlichtung bei Halberg Guss

27.07.2018 um 13:01 Uhr

Frankfurt (Reuters) - Der Motorenbauer Deutz ist nach der Aussetzung des Streiks beim Zulieferer Neue Halberg Guss (NHG) zuversichtlicher.

Der Konzern erhöhte am Freitag seine Gewinnprognose und konkretisierte seine Umsatzprognose. Die Deutz-Aktie legte daraufhin um mehr als vier Prozent zu.

Obwohl der sechswöchige Streik bei dem Zulieferer den Umsatz im mittleren- bis hohen zweistelligen Millionen Euro Bereich belasten werde, rechne Deutz nun für 2018 mit einem Umsatzanstieg auf mehr als 1,6 Milliarden Euro. Bislang hatte das Unternehmen lediglich einen deutlichen Umsatzanstieg gegenüber den 1,48 Milliarden Euro des Vorjahres prognostiziert. Die Marge (Ebit-Rendite vor Sondereffekten) soll auf mindestens 4,5 Prozent steigen. Bisher war eine moderate Verbesserung gegenüber den 2,9 Prozent im Vorjahr in Aussicht gestellt worden.

Beim Autozulieferer Neue Halberg Guss haben Gewerkschaft und Arbeitgeber nach sechs Wochen Streik eine Schlichtung vereinbart. Der Produzent von Motorenblöcken, der von der Prevent-Gruppe kontrolliert wird, will den Standort Leipzig mit 650 eigenen und 150 Leiharbeitnehmern schließen. Am größeren Werk in Saarbrücken sollen 300 von 1500 Arbeitsplätzen abgebaut werden.

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung