Börse:
1+1 DRILLISCH AG O.N.
[WKN: 554550 | ISIN: DE0005545503] Aktienkurse
18,770€ 2,01%
Echtzeit-Aktienkurs 1+1 DRILLISCH AG O.N.
Bid: 18,745€ Ask: 18,795€

United Internet profitiert von Neukunden durch Drillisch-Übernahme

13.08.2018 um 08:41 Uhr

Berlin (Reuters) - Der Internet- und Mobilfunkanbieter United Internet hat im ersten Halbjahr von der Übernahme des kleineren Konkurrenten Drillisch und positiven Effekten aus einer neuer internationalen Rechnungslegung profitiert.

Der Umsatz kletterte von Januar bis Juni um rund 30 Prozent auf knapp 2,56 Milliarden Euro, wie das im TecDax gelistete Unternehmen am Montag mitteilte. Der Betriebsgewinn (Ebitda) legte um knapp 32 Prozent auf fast 566 Millionen Euro zu. Bei Drillisch, an dem die Firma aus Montabaur seit September rund 73 Prozent hält, stieg das Ebitda sogar um fast 62 Prozent auf 340 Millionen Euro.

"Wir liegen im Plan, unsere Finanzziele fürs Gesamtjahr 2018 zu erreichen", sagte United-Internet-Chef Ralph Dommermuth. Umsatz wie auch Betriebsgewinn sollen um mehr als ein Fünftel steigen. United Internet und Drillisch, bekannt für Marken wie Yourphone und Smartmobil.de, haben keine eigenen Mobilfunknetze, sondern mieten die Dienste der drei Betreiber Deutsche Telekom, Vodafone und Telefonica Deutschland. Zuletzt hat sich Dommermuth immer wieder für ein viertes deutsches Netz ausgesprochen. Die Bundesnetzagentur vergibt im kommenden Jahr die Frequenzen für die nächste Mobilfunkgeneration (5G). Abhängig von den Auflagen wie einer nationalen Roaming-Verpflichtung erwägt Dommermuth, sich zu beteiligen.

1+1 DRILLISCH AG O.N. Chart
1+1 DRILLISCH AG O.N. Chart

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung