Börse:
RWE AG ST O.N.
[WKN: 703712 | ISIN: DE0007037129] Aktienkurse
24,180€ 3,47%
Echtzeit-Aktienkurs RWE AG ST O.N.
Bid: 24,120€ Ask: 24,240€

Kabinett beschließt milliardenschwere Kraftwerks-Förderung

23.09.2015 um 10:36 Uhr

Berlin (Reuters) - Die Bundesregierung hat den Weg für die milliardenschwere Förderung umweltfreundlicher Kraftwerke auf den Weg gebracht.

Das Kabinett beschloss am Mittwoch ein neues Kraft-Wärme-Kopplungs-Gesetz (KWK), mit dem jährlich 1,5 Milliarden Euro für den Ausbau von mit Gas betriebenen Anlagen aufgewendet werden soll. Das ist die doppelte Summe, die bisher vorgesehen war. Bezahlt wird dies ähnlich wie bei der Ökostrom-Förderung mit einer Umlage auf alle Verbraucher. Pro Jahr muss der Durchschnitts-Haushalt dafür mit rund zehn Euro mehr rechnen. Um den Anstieg für Privatverbraucher und Mittelstand zu dämpfen, sieht der Gesetzentwurf eine stärkere Kosten-Beteiligung von Industrie-Großverbraucher als bisher vor. Stromkostenintensive Betriebe müssen demnach 0,03 Cent Aufschlag pro Kilowattstunde aufwenden.

Bei der Kraft-Wärme-Kopplung wird die bei der Stromproduktion abfallende Wärme für Industrie oder für die Heizungen von Haushalten in Ballungsräumen genutzt. Daher gelten sie als besonders effizient. Die Anlagen werden zudem überwiegend mit dem vergleichsweise teuren, aber klimafreundlichen Gas befeuert. Neue KWK-Kraftwerke auf Basis von Stein- oder Braunkohle werden nun nicht mehr gefördert.

Das Vorhaben ist Teil des Programms, mit dem die Regierung ihre Klimaziele bis 2020 noch erreichen will. Bis dann soll der CO2-Ausstoß um 40 Prozent gegenüber 1990 reduziert sein.

RWE AG ST O.N. Chart
RWE AG ST O.N. Chart

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung